Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Netzausfall: E-Plus schwächelt in der Prignitz
Lokales Prignitz Netzausfall: E-Plus schwächelt in der Prignitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 11.04.2016
Der Horror für Handys: kein Netz in der Nähe trotz Funkmast. Quelle: Andreas Vogel
Anzeige
Perleberg

Lange Zeit war die großformatige Werbung für Aldi Talk auch in Perleberg nicht zu übersehen. Inzwischen sind die Tafeln verschwunden und mit ihnen offenbar auch das entsprechende Mobilfunknetz: Denn seit Tagen ist in der Kreisstadt über Aldi Talk keine Verbindung mehr zu bekommen. Die Handys der Kunden sind nicht etwa kaputt, wie ein Ahnungsloser meinen könnte, sondern es besteht einfach kein Netzbetrieb mehr.

„Na, dürfen die das überhaupt, einfach das Netz abzuschalten?“, empörte sich am Montag eine ältere Frau. In einem Geschäft wusste der Verkäufer gleich von mehreren Kunden zu berichten, die seit Tagen „auf dem Trockenen“ sitzen. Handy-Nutzer ohne einen Festnetzanschluss sind jetzt aufgeschmissen. Wie aus den verschiedenen Schilderungen hervorgeht, bestehen die Probleme mit dem E-Plus-Netz, über das auch Aldi Talk läuft, seit mindestens einer Woche. „Immer mal wieder sei ein Empfang möglich gewesen. Dann aber wieder nicht.“ Ein Spötter meinte, offenbar funktioniere selbst die Abschaltung nicht wirklich.

Lage ist völlig unübersichtlich

Nach den bisherigen Recherchen ist scheinbar nur die Stadt Perleberg betroffen. In Richtung Wittenberge oder Karstädt soll das E-Plus-Netz wieder funktionieren. Besagter Spötter schlug die Richtung eines Treffpunkts in Karstädt vor, von dem aus dann auch die E-Plus-Kunden wieder einen Kontakt zur Außenwelt herstellen können. Netzausfälle gab es aber auch schon in Kyritz.

Die Aldi GmbH & Co. Kommanditgesellschaft in Wittstock, die für den Raum Perleberg zuständig ist, hüllte sich am Montag in Schweigen. Mehrere Anfragen blieben unbeantwortet. So blieb unklar, ob es sich nur um ein vorübergehendes technisches Problem handelt oder ob das Gerücht zutrifft, wonach in Düpow das E-Plus-Netz einfach abgeschaltet wurde, ohne eine Aussicht auf Ersatz. Die Lage ist jedenfalls völlig unübersichtlich. So berichtete am späten Nachmittag ein Teilnehmer, in der Bäckerstraße habe er plötzlich wieder telefonieren können. Als er in der Poststraße nochmals anrufen wollte, waren nur noch Notrufe möglich.

Den Kunden, die mit so viel Aufwand geworben wurden, bleibt es offenbar selbst überlassen, sich einen Reim zu machen, für sie gab es bislang keinerlei Hinweis, ob sie sich schleunigst einen anderen Anbieter suchen müssen.

Von Michael Beeskow

In der JVA Wulkow hat sich erneut ein Häftling in seiner Zelle erhängt. Der 47-Jährige soll im Januar mit zwei Komplizen ein Caravan-Center bei Oranienburg überfallen haben. Ihm drohte deshalb eine mehrjährige Haftstrafe. Die Leiche des Mannes soll obduziert werden. Vor gut einem Jahr hatte sich ein 33-Jähriger in der JVA Wulkow das Leben genommen.

14.04.2016

Die Flucht vieler Menschen nach Europa ist auch für die Schüler der Ibis-Grundschule in Wittenberge ein Thema. Der Fotograf Eric Marquardt stellte den Mädchen und Jungen seine Aufnahmen von der Balkanroute vor und diskutierte mit den Mädchen und Jungen.

14.04.2016
Prignitz Prignitz: Polizeibericht vom 11.4. - Müggendorf: Leblose Frau im Wasser

Wasserschutzpolizisten haben am Sonntagnachmittag auf der rechten Uferseite der Elbe vor dem Deckwerk Müggendorf eine leblose Frau im Wasser gefunden. Da die Identität der Toten bis Montag nicht feststand, wurde für Dienstag eine Obduktion angesetzt. Die soll auch klären, ob es sich um die seit dem 29. März vermisste 81-Jährige aus Wittenberge handelt.

11.04.2016
Anzeige