Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz New Healing Festival verwöhnt ganzheitlich
Lokales Prignitz New Healing Festival verwöhnt ganzheitlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:51 09.08.2016
BIM, einer der DJs, die sich zum Festival angekündigt haben. Quelle: Foto: Privat
Anzeige
Preddöhl

Die wunderschöne Landschaft ringsherum zeichnet das New Healing Festival aus, das am Montag, 15. August, mit der Healing-Woche beginnt. Mit einer einzigartigen Melange von traditioneller Partykultur und spirituellem Input verspricht es wieder eine klangvolle Festivalwoche mit viel Musik, Kunst und Inspiration zu werden. Das Party- und Erlebniscamp geht bis zum Sonntag, 21. August. Veranstalter Sebastian Enkelmann ist zuversichtlich, dass das Festival eine Bereicherung für alle Gäste wird: „Wir sind guter Dinge.“ Für die Healing-Week rechnet Enkelmann mit etwa 500, für das Healing-Weekend mit rund 3000 Besuchern aus Deutschland und ganz Europa.

Im Healing Land trifft man sich im Tipi Town rund um die vielen Zelte oder Stände und spaziert den liebevoll dekorierten Waldweg zum See, der sich nachts in einen kunstvoll illuminierten Zauberwald verwandelt. Am Wochenende öffnen dann die Trance Area und der neue Chill Out Area. Die Healing Days von Montag bis Freitag bieten ein facettenreiches Programm mit Vorträgen, Workshops und Konzerten aus unterschiedlichsten spirituellen, kulinarischen und musikalischen Traditionen und überraschen mit interaktiven Angeboten von Slackline zum Hoola Dance.

Das Healing Weekend von Freitag, 19. August, bis Sonntag, 21. August, ist der Goa-Party-Cultur gewidmet. Mit vielen DJs und -Janes sowie tollen Live-Acts geht es bei ekstatischem Beat in der Celebration Area zur Sache. Mit einen magischen Mix aus feinstem Chill-Out, Ambient Musik, Psychedelic, und handgemachter Musik kommen dann Nachtschwärmerinnen auf ihre Kosten. Zu den Top-DJs und Live-Acts gehören Astrix aus Israel, Tristan aus Großbritannien, Gaby aus Slowenien oder Suduaya aus Frankreich.

Karten für die Healing Days (Montag bis Freitag) oder das Healing Weekend (Freitag bis Sonntag) gibt es noch bis 14. August zum Preis von 65 Euro, die komplette Healing Week kostet im Vorverkauf 80 Euro. Erhältlich sind die Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Eventim oder online bei TixforGigs und Adticket. Außerdem läuft der Vorverkauf auch über die Hanseatische Eisenbahngesellschaft, Am Bahnhof 1, in Pritz­walk. An der Tageskasse wird’s teurer. Kinder unter neun Jahren haben freien Eintritt, Kinder von neun bis 15 Jahren zahlen den halben Preis. Anwohner der Postleitzahlengebiete 16909, 16928, 16945 und 16949 erhalten bei Vorlage des Personalausweises ebenfalls eine Ermäßigung.

Tipp: Alle Infos, Preise und Vorverkaufs-Links finden sich auf www.newhealing.de/tickets.

Von Beate Vogel

Unweit von Kyritz wurde die Plakette eines Radfahrervereins aus Gumtow entdeckt. Doch stammt diese tatsächlich aus dem nur knapp 10 Kilometer entfernten Prignitzdorf? Die in der Gemeindeverwaltung aufbewahrte Ortschronik schweigt zum Thema, und auch die älteren Einwohner des Dorfes haben noch nie etwas vom Radfahrerverein gehört.

09.08.2016

Von Hart bis Weich wird beim 5. Aquamaria Festival auf der Plattenburg bei Bad Wilsnack gerockt. Veranstalter Eike Steuer hat aus 2000 Bewerbungen zehn Bands ausgewählt, die sehr verschiedene Stile prägen. Am Freitagabend geht es los, am Samstag folgt die Fortsetzung.

12.08.2016

Im Oktober wird der beeindruckend große Bahnhof Glöwen 170 Jahre alt. Interessierte Besucher können sich bereits an diesem Wochenende ein Bild vom Inneren des 1300 Quadratmeter großen klassizistischen Baus machen. Besitzer Roland Wierling und Projektkoordinatorin Franziska Richert laden ab 14 Uhr zu einer Führung durchs teilsanierte Bahnhofsgebäude ein.

12.08.2016
Anzeige