Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Ölverschmierte Autobahn bei Meyenburg
Lokales Prignitz Ölverschmierte Autobahn bei Meyenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 18.09.2015
Wittstocker Feuerwehrleute waren im Einsatz. Quelle: Privat
Anzeige
Meyenburg/Wittstock

Der 40-jährige Fahrer eines VW versuchte am Montag auf der A 24 kurz vor der Abfahrt Meyenburg noch an einem Lkw vorbeizustoßen und riskant nach rechts auf die Autobahnabfahrt zu gelangen. Dabei stießen die beiden Fahrzeuge seitlich zusammen. Zu dem Unfall kam es gegen 16.25 Uhr kurz nach einem Baustellenengpass. Durch den Zusammenprall verschob sich die gesamte Lenkachse der Sattelzugmaschine. Der Lkw prallte deshalb gegen die Leitplanke und verkeilte sich dort. Der 40-jährige VW-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Schaden beträgt etwa 30 000 Euro.

Um 16.26 Uhr schrillte der Alarm bei der Wittstocker Feuerwehr. Durch den Schaden an den Fahrzeugen hatte sich viel Öl und Diesel über die beiden Fahrspuren der Autobahn in Richtung Hamburg verteilt. Auf einer Länge von über 30 Metern war die Strecke unpassierbar. Zudem blockierte der unfallbeteiligte Pkw die Fahrbahnen. 14 Feuerwehrleute aus Wittstock sicherten die Einsatzstelle, klemmten vorsorglich bei den beiden Unfallautos die Autobatterien ab und begannen mit einem Bindemittel auslaufendes Öl und Kraftstoff zu stoppen. Aufgrund der Lage der Unfallstelle im direkten Anschlussstellenbereich Meyenburg konnte der sich auf einer Länge von bereits drei Kilometern stauende Fahrzeugverkehr über die Autobahnabfahrt Meyenburg und anschließend die Autobahnauffahrt Meyenburg vor der Unfallstelle über die Brücke wieder auf die Autobahn ab- und weitergeleitet werden. Die Insassen der Unfallfahrzeuge blieben unverletzt. Der Autofahrer war vorsorglich im Rettungswagen untersucht worden, musste aber nicht ins Krankenhaus.

Wegen der starken Verschmutzung der Autobahn blieb die Unfallstelle auch nach der Unfallaufnahme und dem Abschluss der Feuerwehrarbeit vorerst unpassierbar. Die Autobahnmeisterei wurde darüber informiert und organisierte eine gründliche Reinigung. Für die Wittstocker Feuerwehr endete der Einsatz um 18.37 Uhr in der Feuerwache Wittstock. Die Autobahn war schließlich erst in den späten Abendstunden wieder frei befahrbar.

Die Batterie musste abgeklemmt werden. Quelle: Privat

Von Gerd-Peter Diederich

Prignitz Tag der Zahngesundheit - Rundum gesund im Mund

Aufklärung ist wichtig: Beim 25. Tag der Zahngesundheit standen erneut gesunde Ernährung und Zahnpflege im Mittelpunkt. Der Landkreis Prignitz schickte seinen zahnärztlichen Dienst in die Pritzwalker Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule. Mit gesundem Frühstück, Puppentheater und vielen Aktionen rückten die Kinder dem Zahnteufel zu Leibe.

17.09.2015
Prignitz Kreis Prignitz plant Ausbau der Straße nach Putlitz - 71 Bäume sollen hinter Schmarsow fallen

Zwischen Schmarsow und Putlitz soll 2016 die K 7023 verbreitert werden, Dafür müssten 71 Bäume gefällt werden, Birken und Robinien. Detlef Schumann, der für die anerkannten Naturschutzverbände vor Ort die Fakten sammelt, kritisiert das. Er sagt, dass die Straße vor allem für Lieferungen zur Biogasanlage genutzt wird.

17.09.2015
Prignitz Tag des offenen Gartens und Denkmals - Rambower Kleinod

Gudrun und Helmut Anschau sind vor Jahren durch Zufall auf das Rambower Grundstück aufmerksam geworden. Damals stand dort ein heruntergekommenes Haus in einem verwilderten Garten. Am Sonntag zeigten die beiden Eheleuten Gästen das nun schmucke Gebäude und den idyllischen Bauerngarten.

17.09.2015
Anzeige