Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Offene Türen in der Kreismusikschule
Lokales Prignitz Offene Türen in der Kreismusikschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 17.05.2017
Die 13-jährige Melina Appel spielt Klavier. Quelle: Diethelm Meyer
Anzeige
Pritzwalk

Mit einem kleinen Konzert begann am Sonnabend der Tag der offenen Tür der Kreismusikschule Prignitz am Pritzwalker Standort. Unter der Programmleitung von Peter Jekal gaben die Musikschüler Solostücke mit Akkordeon, Gitarre, Keyboard, Klavier, Saxofon, Schlagzeug, Trompete und Violine zum Besten. Obwohl viele der Schüler erst seit einem Jahr am Musikunterricht teilnehmen, spielten sie schon hervorragend auf ihren Instrumenten – so beispielsweise die dreizehnjährige Melina Appel am Klavier in Begleitung ihrer Musiklehrerin Manuela Thees und die siebenjährige Ellia Paul mit ihrem Violinsolo.

Peter Jekal (r.) spielte bei dem Konzert aus selbst mit. Quelle: Diethelm Meyer

Nach dem Konzert erhielten die Besucher die Möglichkeit, sich die Instrumente näher anzusehen und diese in den Übungsräumen auch selbst einmal in die Hand zu nehmen. Schnell waren aus den Räumen die unterschiedlichsten Töne zu hören: hier zupfte jemand auf einer Gitarrensaite, dort trommelte jemand auf dem Schlagzeug, während in einem anderen Raum ein Besucher auf dem Klavier spielte.

Von Diethelm Meyer

Im Waldlehrpark von Groß Pankow wird am 14. Juni der Prignitzer Theatertag gefeiert. Vier Schulen werden ihre Stücke auf der Bühne des Amphitheaters präsentieren. 350 Besucher haben sich bereits angemeldet. Neben den Theaterstücken erwartet die Besucher ein breites Angebot an Workshops, unter anderem im Trommeln und Tanzen.

17.05.2017

20 Mannschaften gingen beim Feuerwehrausscheid des Amtes Putlitz-Berge in Sagast an den Start. Bei den Männern siegte das Team Neuhausen 2. Die Frauenwertung gewannen die Brandschützerinnen aus Pirow. Erfreulich: Auch viele Kinder und Jugendliche nahmen an dem Wettkampf teil.

17.05.2017

Zum fünften Mal in Folge trafen sich in Stepenitz die Rasentraktor-Fahrer zum Geschicklichkeitsparcours, Traktor-Ball und Temporennen. Bei der Formel-Prignitz starteten junge und ältere Fahrer in einer Klasse.

17.05.2017
Anzeige