Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Ominöser Brandstifter schlägt wieder zu

Wittenberge (Prignitz) Ominöser Brandstifter schlägt wieder zu

Der unbekannte Brandstifter treibt weiter sein Unwesen in Wittenberge (Prignitz). In der Nacht zum Donnerstag hat er erneut Feuer gelegt – wieder in der Bahnstraße. Ein Knall hatte einen Anwohner aus dem Schlaf geschreckt.

Wittenberge Bahnstraße 52.9960272 11.7560588
Google Map of 52.9960272,11.7560588
Wittenberge Bahnstraße Mehr Infos
Nächster Artikel
Überraschender Wechsel an der Wehrspitze


Quelle: dpa

Wittenberge. Ein Anwohner aus der Bahnstraße in Wittenberge schreckte Donnerstag um 1.43 Uhr durch einen lauten Knall aus dem Schlaf hoch und rief über den Notruf die Polizei. Nach dem Knall nahm er Brandgeruch wahr.

Handfeuerlöscher reichte nicht für brennende Mülltonne

Die erste am Tatort eingetroffene Streifenwagenbesatzung entdeckte eine qualmende Mülltonne. Beim Öffnen der Mülltonne, die mit Altpapierresten bestückt war, schlugen Flammen empor. Mit Bordfeuerlöschern des Funkwagens ließ das Feuer sich nicht löschen. Deshalb wurde die Feuerwehr verständigt, die die Mülltonne löschte. Im Inneren der Tonne konnten Spuren gesichert werden, die den Verdacht auf Brandstiftung nahelegen. Die Spurensuche per Fährtenhund brachte keinen Erfolg.

Brand am Trafohäuschen

Innerhalb der Ermittlungen zur Brandserie wurde Mittwochnachmittag festgestellt, dass offenbar auf dem Treppchen eines Trafohäuschens ebenfalls in der Bahnstraße ein „Gelber Sack“ mit Papier und Kunststoff angesteckt worden war.

Die Ermittlungsgruppe arbeitet mit Hochdruck an der Aufklärung der Brandserie. Bislang liegen keine Hinweise auf einen Tatverdächtigen vor.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg