Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Ortstreff in Penzlin soll renoviert werden

Penzlin/Schmolde Ortstreff in Penzlin soll renoviert werden

Das kleine Dorfgemeinschaftshaus in Penzlin (Stadt Meyenburg) soll wieder auf Vordermann gebracht werden. Der Ortsbeirat von Schmolde hat deshalb für die Haushaltsplanung 2017 eine Summe von 7500 Euro eingereicht. Davon sollen unter anderem eine neue Heizung eingebaut und ein wenig Mobiliar angeschafft werden.

Voriger Artikel
Blumen für die Ortsteile
Nächster Artikel
Anonyme Bestattung bald möglich

Der Dorftreff in Penzlin soll wieder eingerichtet werden.

Quelle: Beate Vogel

Penzlin/Schmolde. Das Dorfgemeinschaftshaus im Meyenburger Gemeindeteil Penzlin soll im kommenden Jahr auf Vordermann gebracht werden. Deshalb wollen die Ortsbeiräte von Schmolde vorschlagen, dass eine entsprechende Summe in den Haushalt der Stadt Meyenburg für 2017 eingearbeitet wird. Aber nicht nur die finanziellen Planungen für das Jahr 2017 beschäftigten die Mitglieder des Ortsbeirates und die des Festkomitees, die sich am Mittwoch zur Beratung im Schmolder Gemeindehaus trafen.

Das kleine Gebäude an der Penzliner Bushaltestelle mit den vergitterten Fenstern war als Gemeinderaum genutzt worden, später war es ein Jugendtreff. Nachdem es lange ungenutzt war, scheint nun wieder Bedarf an einem öffentlichen Raum in Penzlin zu sein. Laut Ortsbürgermeisterin Diana Wendrock war eine neue Heizung bereits im Haushalt des vergangenen Jahres eingeplant worden. „Der Einbau ist dann aber nicht erfolgt.“ Der Kostenvoranschlag für die Elektroheizung liegt bei 2500 Euro. Zusammen mit einer Möblierung, einer gebrauchten Küche und der Renovierung des Raumes kommen die Schmolder auf 7500 Euro, die die Ortsbürgermeisterin beim Amt Meyenburg eingereicht habe.

Auch die Schaukästen sollen erneuert werden

Heike Voß vom Festkomitee schlug außerdem vor, die Erneuerung der Schaukästen in den Orten Schmolde und Penzlin einzureichen: „Bei dem in Schmolde schließt die Tür nicht richtig.“ Ihr sei aufgefallen, dass andere Kommunen im Amtsbereich Meyenburg bereits neue Schaukästen haben aufstellen lassen. In den Kästen könnten laut Wendrock dann auch kulturelle Veranstaltungen angekündigt werden. Die Schmolder wollen überdies wie in jedem Jahr 400 Euro für die Kultur beantragen.

Die Veranstaltungen, die im Jahr 2017 anliegen, legten die Schmolder sogar schon terminlich ganz genau fest: So soll am 10. März die Frauentagsfeier begangen werden, am 13. April ein Osterfeuer entzündet und am 9. September das Dorffest gefeiert werden. Das war in diesem Jahr ausgefallen, soll aber unbedingt wieder angeboten werden. Die Seniorenweihnachtsfeier soll dann am 9. Dezember 2017 in Penzlin gefeiert werden.

Termine für Feiern stehen fest

Bereits in diesem Jahr startet ab dem 4. November das alljährliche Skat- und Romméturnier im Gemeindehaus. Am 26. November gibt es in der Kirche um 16 Uhr ein Adventskonzert mit dem Gospelchor aus dem Pfarrsprengel Glöwen-Schönhagen. Die Seniorenweihnachtsfeier beginnt am 8. Dezember um 15 Uhr und der Laternenumzug zum Nikolausfest am 10. Dezember startet um 17 Uhr am Wiegehäuschen am Bahnhof.

Von Beate Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg