Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Partnerschaft mit Pritzwalk wird aufgefrischt
Lokales Prignitz Partnerschaft mit Pritzwalk wird aufgefrischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 09.09.2015
Die Gäste aus Winsen (Luhe) im Hainholz. Quelle: Foto: Andreas König
Anzeige
Pritzwalk

Zu Besuch in Pritzwalk weilte am Dienstag eine Delegation der Pritzwalker Partnerstadt Winsen (Luhe). „Es geht darum, die Partnerschaft mit neuem Leben zu erfüllen“, sagte der stellvertretende Bürgermeister Wilfried Rieck (Winsener Liste). Die Kontakte sollen vor allem zwischen den Bürgern verstärkt werden. Zunächst einmal wollten sich jedoch die Verwaltungsspitze sowie Ratsmitglieder aus Winsen in Pritzwalk umsehen.

Auf dem Programm in Pritzwalk standen eine Stadtführung, eine Besichtigung des Stadt- und Brauereimuseums, der Bildungsgesellschaft in der Tuchfabrik, sowie ein Abstecher in die Bibliothek und das Kulturhaus. Einem Besuch der Stadtwerke Pritzwalk schloss sich eine Stippvisite des Hainholzes an. Außerdem dabei waren Wilfried Rieck, der 2. stellvertretende Bürgermeister der niedersächsischen Stadt, Ratsvorsitzender Heinrich Schröder (SPD), Bodo Beckedorf (CDU), Martin Porth (CDU), Vorsitzender des Ausschusses für Generationen, Sport und Soziales, Heidi Lühr, Mitglied des Kulturausschusses, sowie die Verantwortlichen für Stadtmarketing, Matthias Wiegleb, und für Städtepartnerschaften, Matthias Schrenk.

Bereits am Wochenende hatten die Mitglieder des Prignitzchors Pritz­walk ihre Sangesbrüder und -schwestern vom Luhetal-Chor aus Winsen besucht. Die Partnerschaft zwischen beiden Chören besteht seit 25 Jahren.

„Wir werden sicher einen Gegenbesuch abstatten“, sagte Bürgermeister Wolfgang Brockmann (FDP). Einen genauen Termin dafür gebe es allerdings noch nicht.

Von Andreas König

Prignitz Drei Putlitz-Berger Gemeinden gegen Zusammenschluss mit Amt Meyenburg - Ämterfusion vor dem Scheitern

Wenn sich an der gegenwärtigen Beschlusslage in drei Gemeinden im Amt Putlitz-Berge nichts ändert, sind die Bemühungen zum Zusammenschluss mit dem Amt Meyenburg gescheitert. Dies wurde am Dienstagabend im Amtsausschuss Putlitz-Berge deutlich. In Gülitz-Reetz, Pirow und Berge lehnt die Mehrheit der Gemeindevertreter die Fusion noch ab.

09.09.2015
Prignitz Prignitz, Polizeibericht vom 9. September - Waschbär hatte Schaum vor dem Maul

Ein Waschbär hielt am Dienstagvormittag Bürger und Behörden in Sadenbeck (Stadt Pritzwalk) in Atem. Er ging auf Passanten los und hatte dabei Schaum vor dem Maul. Mitarbeiter des Pritzwalker Ordnungsamtes kreisten das Tier ein, benötigten aber Amtshilfe von einem Polizeibeamten. Der streckte den Waschbär letztlich mit seiner Dienstwaffe nieder.

09.09.2015
Prignitz Handwerkskammer Potsdam ehrte Lehrling - Junger Meyenburger ist Azubi des Monats

Der 20-jährige Sven Schweder, der bei der Meyenburger Elektrobau eine Ausbildung zum Elektroniker macht, wurde von der Handwerkskammer Potsdam als Azubi des Monats ausgezeichnet. Er ist der erste Prignitzer, der diese Ehrung erfährt. MEB-Geschäftsführer Gert Altenburg und Ausbilder Dirk Radatz freuen sich mit.

12.09.2015
Anzeige