Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Perleberg: 1,74 Promille um 8 Uhr am Steuer

Prignitz: Polizeibericht vom 13. März Perleberg: 1,74 Promille um 8 Uhr am Steuer

Mit 1,74 Promille wurde ein Autofahrer am Sonnabend um 8 Uhr in Perleberg erwischt. Er musste das Auto stehenlassen. Eine Blutprobe wurde genommen und der Führerschein sichergestellt. Zusätzlich hat er ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr am Hals.

Voriger Artikel
Silmersdorf: Vorstand hält zur Stange
Nächster Artikel
Bad Wilsnack: Workshop zu Wallfahrten


Quelle: dpa

Prignitz.  

Wittenberge: Autolack zerkratzt

Ein Unbekannter zerkratzte die rechte Fahrzeugseite eines abgestellten Volkswagens Freitag zwischen 11.15 und 11.50 Uhr in Wittenberge. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von zirka 1800 Euro.

Groß Pankow: Nach Unfall am Bahnübergang geflüchtet

Wahrscheinlich mit einem Lkw ist ein Unbekannter am Freitag um 10 Uhr des Bahnüberganges in Groß Pankow gegen das Andreaskreuz gefahren. Er verließ jedoch den Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Spuren deuten darauf hin, dass die Beschädigungen durch einen Lkw verursacht wurden. Der Bahnverkehr war nicht beeinträchtigt. Sachschaden: 1500 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht gegen Unbekannt.

 

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg