Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Perleberg: Diensteifriger Rotlichtsünder
Lokales Prignitz Perleberg: Diensteifriger Rotlichtsünder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 02.09.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Wittenberge: Sturzbetrunken

Ein 59-jähriger Radfahrer stürzte am Donnerstagabend in Wittenberge auf dem Goetheplatz und verletzte sich. Der Alkoholverdacht bestätigte sich, ein erster Test ergab 1,54 Promille. Mit dem Rettungswagen wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht. Nach ambulanter Behandlung konnte er wieder entlassen werden – ihm wurde nach der Blutentnahme die Weiterfahrt untersagt.

Wittenberge: Fahrrad gestohlen

Am Mittwoch zwischen 10 und 15 Uhr entwendeten Unbekannte ein am Wittenberger Bahnhof gesichertes 28er Damenfahrrad der Marke „Pegasus“. Die Farbe des Fahrrades ist schwarz. Der Schaden wird auf 550 Euro geschätzt.

Perleberg: Wildunfall

Ein Mazda-Fahrer stieß am Donnerstag gegen 6 Uhr auf der B 189 zwischen der Abfahrt Perleberg-Nord (B 5) und dem Abzweig Spiegelhagen mit einem Reh zusammen. Das Tier verendete am Unfallort. Der Wagen musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

Perleberg: Unfall beim Rückwärtsfahren

Beim Rückwärtsrangieren mit Anhänger stieß eine Dodge-Fahrerin am Donnerstag Mittag in der Perleberger Wittenberger Straße gegen einen Mercedes. Beiden Fahrzeuge wurden beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe wird auf 3000 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Egal ob Grundschüler oder Gymnasiasten: Der schulbezogene Fahrplan schickt die Schönhagener Schüler allesamt an die Haltestelle „Abzweig“ an der Landesstraße 111. Dort hält die Linie 904, die von Pritzwalk Richtung Putlitz weiterführt. Dabei gäbe es auch die Linie 917, die zwischen Pritzwalk und Groß Langerwisch durch Schönhagen eine Schulbusverbindung vorhält.

04.09.2016

Das Ensemble spielt an drei Abenden bei den Potsdamer Schirrhofnächten in der Schiffbauergasse. Neben diesem Gastspiel konnte das mobile Musiktheater schon internationale Bühnenerfahrungen sammeln. Das Besondere an dem Ensemble: jedes Stück wird anders besetzt.

01.09.2016

150 Jugendliche aus verschiedenen Ländern sind in diesem Jahr beim Integrationscamp des Landes Brandenburg am Friedensteich in Wittenberge zusammen gekommen. Einer der Höhepunkte war der Familientag am Mittwoch, bei dem es auch darum ging, einander über Sprachgrenzen hinweg kennenzulernen.

04.09.2016
Anzeige