Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Perleberg: Hoher Schaden bei Auffahrunfall
Lokales Prignitz Perleberg: Hoher Schaden bei Auffahrunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 13.07.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Pritzwalk

Meyenburg: Beim Überholen nicht aufgepasst

Am Dienstag stießen ein Skoda und ein Lastwagen vom Typ Hyundai auf der Bundesstraße 103 zwischen Penzlin-Süd und Meyenburg seitlich zusammen. Die Skoda-Fahrerin wollte um 17.14 Uhr einen Mähdrescher überholen. Sie hatte aber nicht bemerkte, dass sie selbst bereits von dem Lkw überholt wurde. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Wittenberge: Seat gerammt und geflüchtet

In Wittenberge fuhr der Fahrer eines Kleintransporters am Dienstag gegen 9.30 Uhr in der Rathausstraße gegen einen dort stehenden Seat und beschädigte die Fahrzeugfront. Danach fuhr der Fahrer des Kleintransporters einfach weiter. Der Schaden am Seat wird auf 1000 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt nun wegen Unfallflucht.

Storbeckshof: Misthaufen entzündet

Auf dem Gelände eines Agrarbetriebes im Glöwener Ortsteil Storbeckshof wurde am Dienstagvormittag ein Misthaufen angezündet. Das Feuer griff auf einen Wald über. Etwa 500 Quadratmeter Waldboden wurden dadurch in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Pritzwalk: Einbrecher stehlen Handys und Bargeld

Einbrecher drangen in der Nacht zu Mittwoch in Pritzwalk in ein Geschäft in der Rostocker Straße ein. Sie stahlen drei Mobiltelefone und Bargeld. Schaden: etwa 2000 Euro.

Perleberg: Schaden beim Einparken

Am Dienstag stieß ein Opel-Fahrer um 10.57 Uhr in der Perleberger Lindenstraße beim Einparken gegen einen Toyota. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Glöwen: Schaden beim Ausparken

Am Dienstag um 9.15 Uhr rammte eine Ford-Fahrerin in Glöwen beim Ausparken rückwärts einen Audi. Der Unfall ereignete sich in der Bahnhofstraße. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 600 Euro.

Von MAZonline.de

Er ist für seine 60 Jahre erstaunlich drahtig und fit. Schauspieler Eisi Gulp aus München führte den 8. Klassen der Pritzwalker Rochow-Schule eindringlich die Gefahren des Drogenmissbrauchs vor Augen. Ob Alkohol, Nikotin oder harte Drogen, nichts davon sei es wert, die Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Das zeigte Eisi Gulp in eindrucksvollem Spiel.

15.07.2016

Dorf macht Oper heißt es am Wochenende wieder in Klein Leppin (Prignitz). Alle vier Aufführungen von „Don Quichotte“ sind ausverkauft. Die Kreativen vom Verein Festland haben sich wieder allerlei einfallen lassen für eine unvergessliche Aufführung. Neben professionellen Künstlern und Laien aus der Umgebung wirken auch Flüchtlinge mit.

12.07.2016

Aus einem ganz anderen Blickwinkel erleben neun Schüler des Wittstocker Gymnasiums ihre Stadt in dieser Woche. Während ihrer Projektwoche erstellen sie ein Kataster von Bäumen, die entlang der historischen Stadtmauer wachsen. Dabei steht die Frage im Vordergrund, wie gefährlich die hölzernen Riesen und andere Gewächse dem Bauwerk werden können.

15.07.2016
Anzeige