Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg 45-Jähriger erpresst
Lokales Prignitz Perleberg 45-Jähriger erpresst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 02.11.2018
Quelle: dpa-Zentralbild
Perleberg

Ein 45-Jähriger aus Perleberg erhielt am Donnerstag eine E-Mail, in welcher er zur Zahlung von mehreren hundert Dollar aufgefordert wurde. Das Geld sollte er in Form einer Kryptowährung aufbringen.

Sofern er das Geld nicht überweisen würde, wolle man ein Video veröffentlichen, in welchem der Mann beim Masturbieren gefilmt worden sein soll, hieß es. Zudem solle gezeigt werden, welche Videos sich der Mann angeschaut haben soll.

Von MAZ-online

Mit einer Unterschriftenaktion kämpfen die Freien Wähler für die Abschaffung der Straßenbaubeiträge für Hausbesitzer. Laut Perlebergs Bürgermeisterin Annett Jura sind die Kommunen allerdings auf die Zahlung der Anlieger angewiesen.

05.11.2018

Hans-Peter und Gisela Freimark initiierten im Alten Fernmeldeamt in Perleberg eine neue Ausstellung von 1870 bis 1945. Im Frühjahr soll alles fertig sein, eine Teileröffnung fand am Donnerstag statt.

05.11.2018

Eine Prignitzer Delegation machte vor wenigen Wochen bei der Messe Expo Real in München Image-Werbung für die Region und das mit Erfolg. Es gab erste Termine mit möglichen Investoren in der Region.

03.11.2018