Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg Fachtagung der Lotte Lehmann Akademie
Lokales Prignitz Perleberg Fachtagung der Lotte Lehmann Akademie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 10.11.2018
Mit kräftigen Stimmen und mehreren Gesangseinlagen begeisterte der Damenchor mit den Teilnehmerinnen der diesjährigen Lotte Lehmann Woche. Quelle: Marcus J. Pfeiffer
Perleberg

Lotte Lehmann würde in diesem Jahr ihren 130. Geburtstag feiern – und zum zehnten Mal fand die gleichnamige Akademie in Perleberg statt. Aus diesem Anlass wird es am Donnerstag und Freitag kommender Woche, 15. und 16. November, erstmals eine Fachtagung in der Rolandstadt geben, bei der führende Persönlichkeiten aus deutschen und internationalen Opernhäusern, Agenturen, Wettbewerben und Musikhochschulen gemeinsam diskutieren werden.

„Solch eine Kombination gibt es selten. Wir wollen alle untereinander ins Gespräch bringen“, sagt Angelo Raciti, künstlerischer Leiter der Akademie. Ein direktes Vorsingen für Opernsänger gebe es immer seltener. Das klappt heutzutage meist nur noch über Agenturen oder Wettbewerbe. Die Initiatoren wollen den Experten die Anforderungen näher bringen, um die Strukturen besser ausrichten zu können.

Netzwerke für Opernsänger fehlen

Ein Ziel soll es aber auch sein, das Netz der Lotte-Lehmann-Akademie im Opernbetrieb und im Hochschulwesen entscheidend zu stärken und zu erweitern, auch im Hinblick auf einen möglichen Ganzjahresbetrieb. So steht die Tagung unter dem Titel „Förderung und Ausbildung junger Opernsänger im 21. Jahrhundert“. Etwa 22 Experten aus den Bereichen Theater, Musik und Gesang werden dafür nach Perleberg kommen.

Angelo Raciti vergleicht die Opernsänger mit Sporttalenten. „Im Fußball bilden die Mannschaften ein strukturiertes Netz. So etwas gibt es bei den Opernsängern noch nicht“, so der künstlerische Leiter der Akademie.

Opernsänger agierten in einer „Ich-AG“. „Das war früher anders.“ Langfristig und sorgfältig wolle er gemeinsam mit dem Fachpublikum herausfinden, wie solch ein Netz geschaffen werden kann.

Sänger der Akademie mit vor Ort

Für Lotte Lehmann selbst war das eine Herzensangelegenheit. Mit der Gründung der Music Academy of the West und ihrer Lehrtätigkeit hat sie die Weltkarrieren großartiger Bühnenpersönlichkeiten wie Karan Armstrong, Grace Bumbry oder Thomas Moser mit auf den Weg gebracht.

Die Lotte Lehmann Akademie in Perleberg hat seit 2009 mehr als 150 junge Sänger aus allen fünf Kontinenten in Lotte Lehmanns Geburtsstadt gelockt. Gleichzeitig hat die Akademie vielen Talenten aus der Region Karriereperspektiven aufgezeigt und Engagements eröffnet.

Einige davon werden auch zu der Fachtagung kommen, teilt Angelo Raciti mit. An den beiden Tagen wird es insgesamt vier Podiumsdiskussionen geben. Sie beschäftigen sich vor allem mit den Fragen: Was müssen junge Opernsänger heute können, um im Opernbetrieb zu bestehen? Und wie wird - durch Wettbewerbsgewinne, die ersten Engagements, die richtigen Rollen - aus einem Talent eine bedeutende Künstlerpersönlichkeit? Welche Strukturen machen große Karrieren möglich und welche Förderung brauchen junge Sänger heute?

Gäste sind willkommen

Die Fachtagung der Lotte Lehmann Akademie im Kaisersaal des Hotels Deutscher Kaiser ist öffentlich. Jeder, der sich ein Bild von den Strukturen des Opern- und Musikhochschulbetriebs machen möchte, kann mit vor Ort sein - das Thema gibt jede Menge Anlass zu spannenden Diskussionen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Von Marcus J. Pfeiffer

Im Stadtentwicklungsausschuss sprachen sich die Mitglieder am Dienstag gegen die Sanierung des Kasültenplatzes in Perleberg aus. Kosten liegen bei etwa 2,73 Millionen Euro. Die Ergebnisse waren knapp.

10.11.2018

Die Stadt Meyenburg hat eine neue Kita-Satzung entworfen. Jetzt muss noch der Landkreis zustimmen. Eltern dürfen sich freuen, die Betreuung der Kinder soll günstiger werden.

06.11.2018

Mitte dieses Jahres übernahm die Stadt Perleberg alle standesamtlichen Aufgaben für das Amt Putlitz-Berge. Nun stellt das Amt keine zwei Standesbeamte mehr zur Verfügung. Der Vertrag wird angepasst.

06.11.2018