Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg Mercedes-Fahrer flüchtet mit 160 km/h
Lokales Prignitz Perleberg Mercedes-Fahrer flüchtet mit 160 km/h
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 29.08.2018
Quelle: Symbolfoto
Perleberg

Als Polizisten am Montag gegen 17 Uhr in Perleberg einen Mercedes stoppen wollten, der nach rechts und links driftend fuhr, flüchtete der Fahrer plötzlich mit hoher Geschwindigkeit. Das Kennzeichen war entstempelt und zudem nicht für diesen Pkw ausgegeben worden.

Ein weiterer Anhalteversuch auf der B 5 in Richtung Kyritz scheiterte, da der Wagen offenbar mit mehr als 160 km/h unterwegs war. Die Kripo ermittelt nun gegen unbekannt.

Von MAZ-online

Ingenieur Matthias Telschow stellte im Perleberger Stadtentwicklungsausschuss drei Varianten zum Ausbau der Quitzower Straße vor. Bis zu 711.000 Euro könnten die Arbeiten kosten. Im November soll der Entwurf fertig sein.

01.09.2018

Die Baumaßnahmen in der Rolandschule kommen voran. In fast allen Räumen arbeitet die Stadt daran, die Akustik zu verbessern. Die VR-Bank spendierte ihre ausgedienten Rechner dem Hort der Schule.

29.08.2018

Wechsel im Vorstand der Sparkasse Prignitz: Elfi Gabriel geht nach 42 Dienstjahren in den Ruhestand. Stephan Zunke wird ihr an der Seite des Vorsitzenden André Wormstädt nachfolgen.

27.08.2018