Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Perleberg Neuer Penny in Perleberg nimmt Gestalt an
Lokales Prignitz Perleberg Neuer Penny in Perleberg nimmt Gestalt an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 12.07.2018
Der neue Penny-Markt in der Perleberger Lindenstraße nimmt Gestalt an – im Oktober soll Eröffnung sein. Quelle: Marcus J. Pfeiffer
Perleberg

Die Fassade steht. Schon von Außen wird deutlich: Hier entsteht ein moderner Discounter. Perleberg bekommt einen neuen Supermarkt. Im Oktober will das Unternehmen Rewe Group mit einem Penny-Markt in seinen neuen Standort in der Lindenstraße einziehen.

„Aktuell liegen wir mit den Baumaßnahmen im Plan“, informiert Anja Schwerdtfeger, Regionsleiterassistentin der Region-Ost des Unternehmens. Schon in drei Monaten soll es in den Verkauf gehen. Zuvor hieß es, dass bereits Ende August Eröffnung sei. Ein konkretes Datum nannte Schwerdtfeger nicht.

Moderne Architektur mit hohen Decken

Viel Glas und Holz wird verbaut, wie schon an der Außenfassade zu sehen ist. Es komme eine völlig neu entwickelte Gebäudegeneration zum Einsatz. „Der neue Baukörper beeindruckt mit einem kubischen Eingangsbereich mit einer Deckenhöhe von bis zu 7,50 Metern“, so die Regionsleiterassistentin.

Das Glas und die moderne Architektur sollen für eine angenehme Lichtdurchflutung sorgen. Außerdem werden die Gänge großzügiger und breiter sowie soll die Warenanordnung noch übersichtlicheren werden.

Fleischerei und Bäcker im Angebot

Auf 800 Quadratmetern wird der neue Penny-Markt gebaut – modern und energieeffizient mittels Wärmerückgewinnung für Kühlung, Lüftung und Heizung. Ergänzt wird der Markt mit dem Fleisch- und Wurstanbieter „Neudorfer“ und mit der Bäckerei „Armster“.

Etwa 80 Parkplätze sollen den Kunden bereitstehen. Jeder von ihnen ist mit drei Metern in der Breite geplant. Damit werde ein problemloseres Parken ermöglicht, wobei auch das Einpacken der Ware von rechts und links am Fahrzeug funktioniert.

Aktuelle Filiale bleibt bestehen

„Unsere aktuelle Filiale in der Ritterstraße bleibt weiterhin bestehen“, versichert Anja Schwerdtfeger. Immer wieder kamen Gerüchte auf, dass mit dem neuen Discounter der alte Supermarkt schließt. Dem sei nach aktuellen Aussagen nicht so.

Gerüchten zufolge war eine Erweiterung und Modernisierung vom Penny-Markt in der Ritterstraße nicht möglich. Daher gebe es jetzt einen weiteren Standort. In Zukunft soll eine genauere Entscheidung fallen, ob der alte Penny für das Unternehmen noch rentabel ist.

Von Marcus J. Pfeiffer

Die Agentur Incognito aus Perleberg ist immer noch der Bande auf der Spur, die im großen Stil Fahrzeuge unterschlägt. Jetzt haben die Detektive wieder ein Wohnmobil aus Holland zurückgeholt.

14.07.2018

Bei ihrem jährlichen Jugendlager besuchten etwa 50 Kinder und Jugendliche aus Prignitzer Feuerwehren und dem THW den Rettungsdienst sowie Christoph 39 in Perleberg – ein wichtiger Erfahrungsaustausch.

11.07.2018

Zum 20. Mal wird Perleberg zum Dorado der Fans alter Fahrzeugtechnik. Am kommenden Wochenende steht das Oldtimertreffen auf dem Motorsportplatz der Perleberger Oldtimerfreunde an.

10.07.2018