Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Pfarrer Tilmann Kuhn verlässt Perleberg

Fortgang nach zwölfeinhalb Jahren Pfarrer Tilmann Kuhn verlässt Perleberg

Zum Abschied nochmal eine Taufe: In seinem letzten Gottesdienst als Pfarrer in Perleberg taufte Tilmann Kuhn den kleinen Bennet Eric Schoon. Der Abschiedsgottesdienst war geprägt von vielen Dankesbekundungen für Kuhn, der zwölfeinhalb Jahre in Perleberg gewirkt hat.

Voriger Artikel
Kurt Böwe war ein Krumbecker
Nächster Artikel
Streit um Störche: Wer hat Schuld am Rückgang?

Tilmann Kuhn (l.) tauft den kleinen Bennet Eric Schoon.

Quelle: Kerstin Beck

Perleberg. Wenn einer so verabschiedet wird, dann muss er etwas richtig gemacht haben: Tilmann Kuhn, scheidender Pfarrer in Perleberg, wurde bei seinem letzten Gottesdienst in der St.-Jacobi-Kirche mit Geschenken, Darbietungen und vor allem viel Dank überschüttet. Kinder malten für die Stadtsilhouette. Die Weggefährten sangen auch für ihn, etwa den Paul-Simon-Klassiker „Fifty ways to leave your lover“, bei dem es darum geht, etwas zurückzulassen. Zwölfeinhalb Jahre hatte Kuhn in Perleberg gewirkt und hat dabei Spuren hinterlassen. Das ging wohl schon anno 2003 bei seinem Amtsantritt los. „Alle waren froh, einen so erfahrenen Gemeindepfarrer bei sich zu haben“, erzählte der Vorsitzende der Gemeindekirchenrates. Offenbar hat Kuhn es damals verstanden ein Vakuum zu füllen.

Kuhn sei „einer mit Herz und Stimme, einer der mitreißend predigen und wunderbar singen kann“. Viele Menschen hat er getauft, konfirmiert oder auch beerdigt. Er stand aber auch für alternative Formen des Gottesdienstes. So lag ihm der alljährliche Biker-Gottesdienst am Herzen – ist er doch selbst ein begeisterter Motorradfahrer.

Verdienste um die Kirchenkreisfusion

In Tilmann Kuhns Amtszeit gab es auch Veränderungen: Der Perleberger evangelische Kindergarten ist in ein neues Haus gezogen, der Perleberger Friedhof ist in Eigenbewirtschaftung durch die Kirche übergegangen. Nicht zuletzt hat Pfarrer Tilmann Kuhn maßgeblich an der bislang jüngsten Kirchenkreisfusion mitgewirkt und neben seinem Pfarramt auch kommissarisch das Amt des Superintendenten ausgefüllt, bevor Oliver Günther dieses übernahm. Der hat inzwischen auch die Prignitz bereits wieder verlassen. Derzeit übt der Wilsnacker Pfarrer Daniel Feldmann dieses Amt aus, und in dieser Funktion kam auch er zur Verabschiedung von Kuhn nach Perleberg. Im übrigen wird Feldmann in St. Jacobi auch den ersten Sonntagsgottesdienst nach Kuhns Weggang zelebrieren.

Kuhn ist aber auch eines gewesen: ein überzeugter und überzeugender Theologe. Dieser Aspekt wurde noch einmal in seiner Predigt deutlich, als er die Verbindung zu ziehen wusste von Worten des Apostels Paulus zu seinem Abschied und der Situation, in der sich die Gemeinde hernach befinden wird, wohl in Anspielung darauf, dass seine Nachfolge noch ungeklärt ist.

Dankesbekundungen für den scheidenden Pfarrer

Er hat sich immer als Ansprechpartner verstanden, etwa jüngst für Frank Döring, den Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, der um Hilfe für einen Obdachlosen nachsuchte. „Wer begleitet uns in den wichtigen Lebenssituationen?“ fragte er in die Runde.

Die Antwort gab er fast selber. Denn zum Abschluss stand auch noch einmal eine Taufe an. Der kleine Bennet Eric Schoon, zwei Jahre alt, erhielt das Sakrament der Taufe von Kuhn als quasi dessen letzte Amtshandlung in Perleberg, bevor er sein neues Pfarramt in Strausberg antritt.

Der sichtlich gerührte Tilmann Kuhn selbst hatte nach dem herzlichen Abschied, der ihm bereitet worden und zudem seiner Überraschung sogar seine Mutter gekommen war, selbst noch Worte des Dankes, zum Beispiel auf den Gemeindekirchenrat, auf den er sich in all den Jahren habe verlassen können. Zum Abschluss rief Kuhn alle Beteiligten noch einmal nach vorne.

Theologe durch und durch

Theologe durch und durch: Tilmann Kuhn.

Quelle: Atzenroth

Von Bernd Atzenroth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg