Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Zwei Tote in ausgebranntem Haus entdeckt
Lokales Prignitz Zwei Tote in ausgebranntem Haus entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 15.03.2018
Zwei Tote bei Brand in Storbeckshof (Gemeinde Plattenburg, Prignitz). Quelle: Polizei
Storbeckshof

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Storbeckshof (Gemeinde Plattenburg in der Prignitz) sind am Donnerstag zwei leblose Menschen entdeckt worden. Das Feuer brach am frühen Morgen aus und wurde gegen 5 Uhr gemeldet.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Glöwen, Bendelin, Kletzke, Söllenthin, Netzow und Havelberg kämpften vor Ort gegen die Flammen..

Wie die Polizei in Neuruppin mitteilte, konnten die Helfer von außen die zwei Opfer im Erdgeschoss sehen. Wegen der noch brennenden Glutnester und der Einsturzgefahr könne das Gebäude aber noch nicht betreten werden, hieß es.

Das mehrstöckige Einfamilienhaus war von einem 83 Jahre alten Mann und seiner gleich alten Ehefrau bewohnt. Bei dem Brand wurde unter anderem der Dachstuhl zerstört.

Im Außenbereich des Hauses wurde ein entleerter Kanister (vermutlich Brandbeschleuniger) entdeckt. Dieser wurde als Beweismittel sichergestellt. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung.

Es sei aber noch unklar, ob es eine vorsätzliche Tat oder eine fahrlässige Tat war, sagte ein Sprecher.

Von MAZonline

Der Hausmüll aus dem Landkreis Prignitz darf nicht einfach unter freiem Himmel in Wittenberge umgeladen werden. Das hat das Landesamt für Umwelt festgestellt und einen sofortigen Annahmestopp gegen den Müllentsorger, die Firma Becker Umweltdienste, verhängt. Das Unternehmen wehrte sich juristisch und ließ den Stopp aussetzen.

17.03.2018

An der Hilfsaktion für Sophie Kukuk nahmen viele Pritzwalker teil. Knochenmarkspender werden aber ohne einen solchen konkreten Anlass immer weiter gesucht. Am Freitag können sie sich im Gymnasium wieder registrieren lassen.

17.03.2018

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr fällt der Startschuss für den Perleberger Roland-Laufs erneut mitten im Tierpark. Ob am 6. Mai aber exakt die gleiche Strecke gelaufen werden kann, steht noch nicht fest. Vorab-Streckencheck ist am 18. April.

17.03.2018