Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Polizist sieht Dieb am Auto und wird geschlagen
Lokales Prignitz Polizist sieht Dieb am Auto und wird geschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:20 18.07.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Prignitz

Pritzwalk: Einbruch in Lagerhalle

Im Pritzwalker Ortsteil Sarnow drangen Unbekannte in der Nacht zum Sonnabend in eine Lagerhalle ein. Sie entwendeten einen Kärcher und einen Hochdruckschlauch. Sachschaden: etwa 1500 Euro.

Pritzwalk: Hinterrad gestohlen

Das Hinterrad des im Pritzwalker Hainholzweg abgestellten Fahrrades wurde am Freitag zwischen 8 und 12.40 Uhr ausgebaut und gestohlen. Der Schaden beträgt 64 Euro. .

Perleberg: Kennzeichen entwendet

Beide Kennzeichentafeln mit der Aufschrift PR–S 387 sind in der Nacht zum Sonnabend von einem Ford in der Wittenberger Straße in Perleberg entwendet worden. Die Schadenshöhe wird auf zirka 60 Euro geschätzt.

Wittenberge: Fahrrad entwendet

Spurlos verschwunden ist das in Wittenberge in der Rudolf-Breitscheid-Straße abgestellte schwarze 28er Damenfahrrad der Marke „Alurex“ mit einer 8-Gang-Nabenschaltung am Freitag nach 23 Uhr. Es war mit einem Zahlenschloss gesichert abgestellt worden. Schaden: zirka 250 Euro.

Von MAZonline

Felizitas Brümmer-Willeckes hat vor mehr als 25 Jahren eine dreijährige Ausbildung zur Heilpraktikerin gemacht – vor allem, weil sie selbst krank war, ohne, dass ihr die Schulmedizin helfen konnte. Seit den 1990er Jahren praktiziert sie in berlin und seit 2011 in Brügge, wo sie auch ein Seminarhaus eingerichtet hat.

21.07.2016

Nachdem die KTG Agrar am 5. Juli einen Insolvenzantrag gestellt hat, ist der Gründer und Vorstandsvorsitzende Siegfried Hofreiter nun zurückgetreten. Er wolle dem Insolvenzverfahren in Eigenverantwortung nicht im Wege stehen. Als Restrukturierungsvorstand wurde ein Rechtsanwalt bestellt, der Erfahrungen im Landwirtschaftsbereich hat.

21.07.2016

Die die 36 Kinder aus der Vehlower Kita „Landmäuse“ haben es gut. Ihr Spielplatz mitten im Grünen bietet nicht nur viel Platz, sondern auch so einige Spielgeräte, an denen es sich herrlich toben lässt. Betreut werden die kleinen Racker von einem eingespielten und engagierten Team um Kitaleiterin Viola Sorban.

21.07.2016
Anzeige