Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Premiere für junge Brandschützer in Meyenburg
Lokales Prignitz Premiere für junge Brandschützer in Meyenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:16 23.12.2015
Junge Brandschützer verkauften selbst gebackene Kekse. Quelle: Wolfgang Thätner
Anzeige
Meyenburg

Ihren ersten Weihnachtsmarkt veranstaltete am Sonnabend die Jugendfeuerwehr von Meyenburg auf dem Wilhelmsplatz. Schon Tage zuvor hatten die Kinder mit Spaß und Eifer Kekse gebacken. Hilfe bekamen sie dabei von den Erwachsenen. Hübsch eingetütet wurden die Kekse dann feil geboten.

„Das ist unser erster Weihnachtsmarkt“, sagte Jugendwart Sven Niemann. Auch wenn Backen natürlich nicht zur eigentlichen Feuerwehrarbeit gehöre, so fördere die Aktion den Zusammenhalt. „Für Nichtmitglieder weckt es das Interesse, bei uns reinzuschauen und mitzumachen“, so Niemann. Die Einnahmen aus dem Kekse-Verkauf sollen für einen Ausflug der Jugendwehr zum Heidepark verwendet werden. Am Weihnachtsmarkt beteiligten sich auch Mitglieder des Feuerwehrvereins.

Der Imkerverein bot an seinem Stand vielfältige Honigprodukte an und gab einen Einblick in seine Arbeit. Auch der Verein warb um Nachwuchs.

Die nächste Veranstaltung für die Feuerwehrjugend ist das Weihnachtsbaumverbrennen am 9. Januar im Park von Meyenburg.

Von Wolfgang Thätner

Prignitz Bunte Teller für Alleinstehende - Süße Überraschung für Gumtows Senioren

Mitglieder des Seniorenbeirats der Gemeinde Gumtow besuchen in diesem Jahr Alleinstehende zu Hause und überbringen ihnen eine süße Überraschung zu Weihnachten. Dafür wurden Spenden gesammelt. Der Seniorenbeirat hat außerdem festgelegt, dass es ab Januar zunächst für eine Probephase regelmäßige Sprechstunden in Gumtow geben wird.

23.12.2015
Prignitz Ballett im Kulturhaus - Goldmarie tanzt in Wittenberge

Das Märchen von Frau Holle tanzte am Sonnabend im Wittenberger Kultur- und Festspielhaus die Kasmet-Ballett-Company. Die Aufführung richtete sich sowohl an Kinder wie auch an Erwachsene. Die Tänzer ernteten für diese ungewöhnliche und ausgesprochen schwungvolle Interpretation des Märchens der Gebrüder Grimm reichlich Applaus von den Zuschauern.

23.12.2015

Der Männerchor aus Seehausen (Altmark) stimmte am Sonnabend die Zuhörer in der Kirche von Silmersdorf (Amt Putlitz-Berge) auf das Weihnachtsfest ein. Zum Schluss verlangten die Zuhörer nach einer Zugabe.

23.12.2015
Anzeige