Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Fledermaustour und Wikingermarkt
Lokales Prignitz Fledermaustour und Wikingermarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 17.05.2018
Die Walkmühle Dranse ist am Montag zum Mühlentag geöffnet. Quelle: THOMAS HABEGGER
Anzeige
Pritzwalk/Wittstock

Das Wochenendprogramm in der Region zeigt sich hier auf einen Blick. Die jeweiligen Orte der Veranstaltungen sind alphabetisch aufgeführt.

Der Freitag, 18. Mai

Alt Daber – Eine Fledermaus-Wanderung startet um 20 Uhr am Daberturm in Alt Daber. Naturparkführer Robert Franck nimmt die Teilnehmer mit auf eine Entdeckungsreise durch die Wittstocker Heide. Taschenlampen sind mitzubringen. Anmeldung unter Telefon 03394/43 34 42.

Der Daberturm in Alt Daber ist am Freitag Treffpunkt für eine Fledermaus-Wanderung. Quelle: Nabu

Der Sonnabend, 19. Mai

Dallmin„Kunst Offen“ heißt es bis Montag täglich ab 11 Uhr bei Goleo in Dallmin, Marktplatz 15. Unter dem Motto „Wie die Zeit vergeht“ zeigt Joe Asmussen politische Siebdrucke und steht Rede und Antwort. Fritz Timm präsentiert „Häuser und Menschen“, ist ebenfalls vor Ort und regt zu Interpretationsversuchen an.

„Kunst Offen“ heißt es bis Montag täglich ab 11 Uhr bei Goleo in Dallmin. Quelle: privat

LindenbergJazzmusik erklingt um 15 Uhr in der Lindenberger Kirche. Drei junge Musiker aus verschiedenen Ländern lassen Einflüsse ihrer Herkunftsländer mit einfließen. Bereits ab 14 Uhr gibt es Kaffee und selbst gebackenen Kuchen im Pfarrhaus bzw. bei schönem Wetter im Pfarrgarten.

Jazzmusik aus verschiedenen Ländern wird am Sonnabend in der Kirche Lindenberg gespielt. Quelle: Agentur

Rambow – An der Kirche in Rambow startet um 10 Uhr eine dreistündige naturkundliche Wanderung. Es geht zur Orchideenblüte ins Rambower Moor. Anmeldung unter Telefon 038792/50 76 46.

Schilde – Auf dem Gelände der Kulturscheune in Schilde schlagen bis Montag die Wikinger auf. Mit Handel, Handwerk, Kampf und Musik machen sie von 11 bis 21 Uhr das Mittelalter erlebbar.

Ein Wikingermarkt findet bis einschließlich Montag an der Kulturscheune Schilde statt. Quelle: Marcus J. Pfeiffer

Wittenberge – Die Touristinformation in Wittenberge ist um 11 Uhr Treffpunkt zu einer zweistündigen Führung durch das Gründerzeit-Viertel. Um 17 Uhr wird eine Fährmanntour angeboten. Fährmanns Weib führt durch die Altstadt. Treffpunkt ist an der Skulptur „Zeitreise“ (Schaukelschiff) in der Elbstraße.

In Wittenberge beginnt am Sonnabend um 11 Uhr eine Führung durchs Gründerzeit-Viertel. Quelle: Gerhard Baack

Der Sonntag, 20. Mai

Dallmin„Kunst Offen“ ab 11 Uhr bei Goleo in Dallmin (siehe Sonnabend).

Gadow – In Gadow wird ab 9.30 Uhr ein Schützenfest gefeiert. Der Schützenkönig wird um 15 Uhr gekürt.

Porep – Das Atelier von Gerhild Grolitsch in Porep ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Zu sehen sind vorwiegend Aktzeichnungen. Ihre Mitausstellerin „Püppi“ (Christel Rösner-Papenbrock) zeigt humorige chinesische Sternzeichen. Besucher können sich gratis porträtieren lassen.

Das Atelier von Gerhild Grolitsch in Porep ist am Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Quelle: Veranstalter

SchildeWikingermarkt von 11 bis 21 Uhr auf dem Gelände der Kulturscheune (siehe Sonnabend).

Der Montag, 21. Mai

Dallmin„Kunst Offen“ ab 11 Uhr bei Goleo in Dallmin (siehe Sonnabend).

Dranse – Zum Mühlentag ist die Walkmühle bei Dranse von 10 bis 17 Uhr in Betrieb. Das beliebte Mühlenfest mit Kulemole-Fladen, selbst gebackenem Kuchen, Kaffee und Getränken lädt zum Verweilen ein. Für Unterhaltung sorgt eine Schweizer Hausmusik-Formation.

Pritzwalk – Beim „Waldbaden“ im Pritzwalker Hainholz steht Entspannung pur auf der Tagesordnung. Es ist keine Badebekleidung nötig, stattdessen können die Frühlingsluft und Naturerlebnisse beim Spaziergang genossen werden.Treffpunkt für alle Teilnehmer ist um 10 Uhr die Waldgaststätte Hotel Hainholz (nach Anmeldung unter Telefon 0171/6 13 92 35).

Entspannung pur steht beim Spaziergang am Montag im Pritzwalker Hainholz an erster Stelle. Quelle: Bernd Atzenroth

Pritzwalk – Arien von Mendelssohn Bartholdy, Haydn und Mozart werden in der Sankt-Nikolaikirche Pritzwalk aufgeführt. Das Konzert mit der Sopranistin Sophia Körber und dem Kirchenmusiker Maxim Burtsev beginnt um 17 Uhr.

Pfingstmontag gibt Sophia Körber in der Pritzwalker St. Nikolaikirche ein Pfingstkonzert. Quelle: www.katjamart.com

SchildeWikingermarkt von 11 bis 17 Uhr auf dem Gelände der Kulturscheune (siehe Sonnabend).

Von MAZ-online

Auch wenn der Bestand der Oberschule Glöwen für ein weiteres Jahr gesichert ist, geht das Engagement für die Einrichtung weiter. Das wurde bei einer Veranstaltung am Mittwoch klar.

19.05.2018

Den Ortsschwerpunkt von Söllenthin bestimmten die Mitglieder der Bürgerinitiative gegen ein geplantes Windeignungsgebiet. Damit wollten sie einen Planungsfehler nachweisen.

19.05.2018

Der beliebte Treffpunkt für Kunst und Kultur in der Prignitz wächst derzeit um einen Vierseitenhof. Dort gibt es bald mehr Platz – nicht nur für private Feiern. Geplant ist weit mehr.

19.05.2018
Anzeige