Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Prignitzer Kleintierzüchter zufrieden mit 2017
Lokales Prignitz Prignitzer Kleintierzüchter zufrieden mit 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:43 27.02.2018
Willfried Lattorff, Ehrenvorsitzender des Rassegeflügelzuchtverein Wittenberge (l.), überreicht dem Kreismeister Geflügel Siegfried Brehmer (r.) den Pokal. Hinten Mitte: Leonard Klenk, der Kreisverbandsvorsitzende. Quelle: privat
Pritzwalk

Die Prignitzer Kleintier- und Geflügelzüchter haben im Zuchtjahr 2017 eine Reihe an Pokalen errungen. In der Delegiertenversammlung des Kreisverbandes Prignitz der Rassekaninchenzüchter und der Rassegeflügelzüchter werteten sie jetzt das Zuchtjahr 2017 aus. Gastgeber war wie immer der Kleintierzuchtverein Pritzwalk und Umgebung. „Knapp 30 Delegierte hatten sich in unserem Vereinsheim eingefunden“, resümierte Hans-Gero Sperlich, der Vorsitzende des Pritzwalker Vereins.

Prignitzmeister und Vereinsmeister 2017

Vereinsmeister wurden bei Kaninchen Wittenberge und Perleberg.

Prignitzermeister Jugend ist Domenik Böthling mit Kleinsilber hell.

Prignitzermeister bei Rassekaninchen sind Günter Dahe (Holländer schwarz weiß), Wolfgang Greve (Lohkaninchen schwarz), Bernd Kaintz (Alaska), Reinhold Engelberg (Rex weiß Rotauge).

Prignitzermeister Geflügel sind bei den Zwerghühnern Hans-Joachim Puls mit Zwerg Welsumer rostrebhuhnfarbig, bei den Hühnern Siegfried Brehmer mit Orloff rotbunt und bei Wassergeflügel Marco Piers mit Zwergenten blau-gelb.

Prignitzermeister Tauben sind bei Kropftauben die Zuchtgemeinschaft Weckwerth/Wachauf (Hessische Kröpfer), bei Formentauben Matthias Volkmann (Deutsche Schautauben), bei Strukturtauben Marion Volkmann (Indische Pfautauben), bei Farbentauben Hans-Gero Sperlich (Thüringer Flügeltauben), bei Tümmlern Hans-Georg Voß (Stargarder Zitterhälsen).

Jugendmeister Tauben wurde Leon Krenz mit seinen Luchstauben.

Aktuell gehören dem Kreisverband neun Vereine – auch aus dem Nachbarkreis – mit 424 Mitgliedern an. 257 Züchter und 25 Jugendliche haben sich der Geflügelzucht verschrieben, 125 Männer und Frauen sowie 19 Jugendliche züchten Rassekaninchen. Kreisvorsitzender ist nach wie vor Leonard Klenk. „Insgesamt ist die Zahl der Züchter gleich geblieben“, so Sperlich. Dabei habe sich der Karstädter Verein, der zuletzt zehn Mitglieder hatte, im vergangenen Jahr aufgelöst.

Vogelgrippe-Zeit verlief glimpflich

Neu gewählt wurden in der Versammlung Torsten Winterfeld als Jugendleiter. Außerdem lösen als Kassenprüfer Juliane Scheer und Hans-Joachim Puls die bisherigen Amtsinhaber Klaus Rump und Inge Andree ab, die ihre Posten viele Jahre lang ausgefüllt hatten.

Die Vogelgrippe, die die Geflügelzüchter von Herbst 2016 bis weit ins Jahr 2017 hinein in Atem hielt, hätten die Vereine laut Sperlich recht gut überstanden. Trotz allem seien Ausstellungen bestückt und gute Erfolge erzielt worden. Insgesamt gab es im Kreisverband acht Ausstellungen.

Taubenzüchter fahren nach Dänemark

Bei den überregionalen Taubenschauen etwa in Leipzig holten die Prignitzer Züchter drei Landesmeistertitel und acht Deutsche Meister, von denen vier aus Pritzwalk und vier aus Meyenburg kamen, berichtete der Pritzwalker Vereinsvorsitzende. „Nächstes Jahr sind in Dänemark die Europameisterschaften der Rassetaubenzüchter angesetzt, darauf bereiten wir uns schon vor“, so Sperlich.

Von Beate Vogel

Im Hauptausschuss der Stadt Putlitz wurde jetzt wohlwollend über die Umbenennung der Straße „Zur Burghofwiese“ beraten. Sie könnte, wenn die Stadtverordneten zustimmen, den Namen von Gebhard Gans Edler Herr zu Putlitz tragen. Dieser war von den Nazis ebenso wie von den Russen drangsaliert worden.

27.02.2018

Vorfahrt missachtet: Zwischen Quitzow und Perleberg kam es zu einem Zusammenprall zwischen zwei Autos. Es entstand ein hoher Sachschaden, verletzt wurde niemand.

22.02.2018

Mitarbeiter des Pritzwalker Repo-Marktes haben einen Dieb auf frischer Tat ertappt. Der Mann wollte sich mit mehreren Flaschen Alkohol davon machen, ohne zu bezahlen.

22.02.2018