Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Prignitzer verliert viel Geld
Lokales Prignitz Prignitzer verliert viel Geld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 08.12.2016
Quelle: dpa
Wittenberge: Auf geparkten Seat aufgefahren

Prignitz: Betrüger erbeuten 25 000 Euro

Fünf Anrufe von einer Gewinngesellschaft erhielt ein Prignitzer in der Zeit vom 28. November bis zum 6. Dezember. Ihm wurde ein hoher Gewinn versprochen, wenn er selbst im Voraus Geld auf ein Konto der Gesellschaft Western Union einzahlt. Der Mann überwies zirka 25 500 Euro auf ein solches Konto, um den Gewinn zu erhalten. Das Geld hat er jedoch bis heute nicht erhalten. Die Polizei weist darauf hin, bei solchen Anrufen kein Geld zu überweisen, sondern die Polizei zu informieren.

Wittenberge: Erst getrunken, dann vermöbelt

Ein 30-jähriger Mann und ein 50-jährige Wittenberger haben sich am Mittwoch in der Auguststraße zunächst getroffen und ordentlich Alkohol getrunken. Irgendwann war es dann aber mit der Gemütlichkeit vorbei, die beiden gerieten in Streit und schlugen sich. Dabei wurde der 30-Jährige, der einen Atemalkoholwert von 3,32 Promille hatte, verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Gegen den 50-Jährigen, 3,03 Promille, sowie gegen den Verletzten, wurde jeweils eine Anzeige wegen Körperverletzung gefertigt.

Putlitz: Alkohol und Gänse gestohlen

Diebe sind in der Nacht zum Mittwoch in ein Vereinsgebäude in Putlitz eingedrungen und haben mehrere Flaschen Alkohol sowie tiefgefrorene Gänse gestohlen. Der Schaden wird auf zirka 1000 Euro geschätzt. Kriminaltechniker sicherten die Spuren, die Kripo ermittelt.

Pritzwalk: Abfallcontainer in Flammen

Brandstifter zündeten in der Nacht zum Donnerstag einen Abfallcontainer im Pritzwalker Hainholzweg an. Das Feuer griff auf einen daneben stehenden Container über. Trotz der Löscharbeiten der Feuerwehr ist ein Container komplett zerstört worden. Der zweite Container wurde stark beschädigt. Die Schadenshöhe ist zurzeit noch nicht bekannt.

Meyenburg: Fahrzeug ausgebrannt

Offenbar wegen eines technischen Defektes fing am Mittwoch gegen 15.30 Uhr ein Pkw auf der A 24 zwischen den Anschlussstellen Meyenburg und Putlitz Feuer und brannte aus. Während der Löscharbeiten war die Bundesautobahn in Fahrtrichtung Hamburg komplett abgeriegelt. In der Zeit der Sperrmaßnahmen kollidierte ein unbekanntes Fahrzeug mit zwei aufgestellten Kegeln und entfernte sich unberechtigt vom Unfallort. Der Schaden wird auf 15 000 Euro beziffert.

Die Fahrerin eines Pkw Mercedes ist am Mittwoch mit ihrem Wagen gegen 11.20 Uhr in der Wittenberger Bad Wilsnacker Straße auf einen dort geparkten Pkw Seat auf. Es entstand ein Schaden in geschätzter Höhe von 2500 Euro.

Pritzwalk: Zwei Unfälle mit Tieren in der Prignitz

Ein Renault ist am Mittwoch um 18.50 Uhr auf der B 107 zwischen Klenzenhof und Mesendorf mit einem Wildschwein zusammengestoßen. Das Tier lief anschließend davon. Der Wagen wurde so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Schaden: 3000 Euro.

Ähnliches ereignete sich um 19.04 Uhr als ein Pkw VW auf der B 195 zwischen Ferbitz und Lanz mit einem Wildschwein zusammenstieß. Auch hier machte sich das Tier auf und davon. Es entstand ein Schaden in geschätzter Höhe von 2000 Euro.

Pritzwalk: Gartenlaube aufgebrochen

Unbekannte brachen in der Nacht zum Mittwoch in eine Gartenlaube in der Havelberger Straße in Pritzwalk ein und randalierten dort. Aus der Gartenlaube nahmen sie einen Kasten Bier und vier Flaschen Spirituosen mit. Der Schaden wird auf zirka 50 Euro geschätzt.

Von MAZ-online

Die Rettungswache in Bad Wilsnack ist breiter, tiefer und höher geworden. Ein neues Rettungsfahrzeug mit größeren Maßen, das der Kreis gekauft hat, machte die Investition erforderlich. Als die Wache am Mittwoch mit dem feierlichen Durchschneiden des Bandes übergeben werden sollte, meldeten sich die Alarmpieper: Die Rettungssanitäter mussten zum Einsatz.

07.12.2016

Autobahngegner aus Wittenberge, Bentwisch und Dergenthin machten am Mittwoch vor dem Rathaus in Wittenberge Front gegen den Bau der A 14. Als Alternative schlugen sie einen Ausbau der Bundesstraßen B 189 und B 5 vor.

07.12.2016

Mit einem Kulturprogramm auf der Bühne am Marktplatz und der Eröffnung der Krippenausstellung in der Nikolaikirche begann am Mittwoch der Pritzwalker Weihnachtsmarkt. Er wird bis Sonntag dauern.

07.12.2016