Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Pritzwalk: Auf Schilderwagen geprallt

Prignitz: Polizeibericht vom 12. April Pritzwalk: Auf Schilderwagen geprallt

Am Montagmorgen übersah ein 56-jähriger BMW-Fahrer auf der A 24 in Fahrtrichtung Hamburg zwischen den Anschlussstellen Pritzwalk und Meyenburg einen Schilderwagen, der als Absperrung einer Tagesbaustelle auf dem linken Fahrstreifen stand und fuhr auf diesen auf. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 7000 Euro, beide wurden abtransportiert.

Voriger Artikel
Das Blütenmeer von Fretzdorf
Nächster Artikel
Neues Schild für die Demerthiner „Rübchen“


Quelle: dpa

Lenzen: Fremdenfeindliche Aufkleber.  

Im Lenzener Stadtgebiet wurden am Montag Vormittag mehrere Aufkleber mit fremdenfeindlichen, aber nicht strafrechtlich relevanten Inhalten gefunden. Die Aufkleber der Größe von A5 bis A4 waren an verschiedenen Stellen angebracht. Das Ordnungsamt kümmerte sich um die Beseitigung.

Pritzwalk: Fehler beim Ausparken I

Am Montag Vormittag fuhr eine 31-jährige Seat-Fahrerin in Pritzwalk, Holzhof rückwärts aus einer Parklücke aus und stieß dabei gegen einen ebenfalls dort geparkten Opel. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Perleberg: Schlecht ausgeparkt II

Am Montag gegen 13.35 Uhr stieß in Perleberg, Schuhmarkt eine VW-Fahrerin beim Ausparken gegen einen Skoda. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg