Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Pritzwalk: Auskunft über Vorsorge

Tag der offenen Tür bei Notaren Pritzwalk: Auskunft über Vorsorge

Einmal im Jahr laden Notare zum Tag der offenen Tür ein. Diesmal ging dabei vor allem um Vorsorge und Erbrecht. Das Interesse daran war auch bei Notar Harald Müller in Pritzwalk sehr groß. Er erklärte auch, welchen Aufgaben ein Notar ansonsten noch hat.

Voriger Artikel
Demerthiner Garage kommt im April
Nächster Artikel
Kitaessen in Meyenburg bald nach Satzung

Notar Harald Müller aus Pritzwalk.

Quelle: Bernd Atzenroth

Pritzwalk. Der Vordruck aus dem Internet mag durchaus in manchen Fällen reichen, um eine Vollmacht rechtsgemäß zu erteilen. Aber spätestens, wenn Eigentum ins Spiel kommt, nicht mehr: Für eine Eintragung im Grundbuch ist eine notarielle Vollmacht notwendig. „Und nur mit einer schriftlichen Vollmacht können Sie Eigentum veräußern oder erwerben“, erklärt Notar Harald Müller aus Pritzwalk, „oft sind Sie mit Vordrucken aus dem Internet da schlecht beraten.“ Dabei hält er das weltweite Netz durchaus für eine „wunderbare Informationsquelle, um sich mit dem Thema zu beschäftigen“, aber die Seriosität eines Angebots „sieht man dem Internet ja nicht an“, sagt der Notar, der sich am Montag wie in jedem Jahr am Tag der offenen Tür bei den Notare im Land beteiligt hat.

Der Tag soll die Öffentlichkeit darüber informieren, wofür der Berufsstand der Notare alles zuständig ist. Er kann für die rechtlich einwandfreie Abwicklung aller möglichen Angelegenheiten sorgen. Daneben bietet der Notar zuvor auch das Beratungsgespräch. „Es wird hinterfragt, die persönliche Situation beleuchtet, und es werden auch grundlegende Informationen gegeben“, beschreibt Harald Müller den Inhalt solcher Gespräche. Dies sei von Vorteil, „gerade für die Generation, die vor der Vielfalt der Informationen zurückschreckt“, also insbesondere die Älteren, die noch nicht so Internet-affin sind. Und: Notare versuchen auch, die oft für den Laien nur schwer verständliche Juristensprache zu übersetzen.

Testament und Vorsorgevollmacht – Themen, die jeden betreffen

Die Einschaltung eines Notars hilft etwa beim Grundstückskauf- oder -verkauf dabei, Risiken zu vermeiden, etwa dass der Käufer bereits bezahlt hat, aber dann nicht an die Immobilie kommt. Gegenstand eines notariell abgeschlossenen Immobilienvertrags können auch die Löschung oder der Fortbestand von Belastungen, die Gewährleistung für Mängel oder die Aufteilung von Erschließungskosten sein.

Das Gespräch mit einem Vertreter seines Berufsstands bleibt also wichtig und seine Arbeit auch, immer dann, wenn es der Einhaltung bestimmter formaler Kriterien bedarf. Das gilt nicht nur für Grundstücksfragen, sondern auch bei der Erteilung von Bankvollmachten, „da könnte ja sonst jeder mit so einem Zettelchen kommen“, sagt Müller. Dabei sind Grundstücksangelegenheiten nicht der Hauptanteil seiner Arbeit. „Das macht man meist nur einmal im Leben“, weiß er aus Erfahrung. Und längst nicht für jeden spielt es überhaupt je eine Rolle. Deswegen wurde das Thema beim Tag der offenen Tür auch nur kurz berührt.

Schlichter und Streitvermeider

Vorsorge und Erbrecht – so lautete diesmal das Thema am Tag der offenen Tür bei Notarinnen und Notaren im Land Brandenburg. An diesen Tagen geben Notare öffentlich Einblick in ihre Arbeit.

Die Aufgabenbereiche eines Notars sind vielfältig. Oft sind es einfache Angelegenheiten, in denen etwas mit einer Unterschrift beglaubigt oder nachgewiesen werden muss.

Alle Eintragungen in Handels-, Genossenschafts- und Vereinsregister sind ein Fall für den Notar.

Wenn sich zum Beispiel ein Verein neu gründet, ist eine Eintragung ins Register mit notarieller Unterschriftsbeglaubigung ein Muss. „Das ist ein formaler Akt, weil es sich um ein öffentliches Register handelt“, erklärt der Pritzwalker Notar.

Ganz ähnlich ist es mit den Eintragungen ins Handelsregister, in dem sich Unternehmen registrieren lassen.

Ein Notar kann auch bei der Regelung der Unternehmensnachfolge und der Suche nach der richtigen Rechtsform für eine Firma beraten. Beobachtet hat Müller übrigens, dass die Zahl der registrierten GmbHs gesunken ist.

Viele Familienangelegenheiten wie Eheverträge oder auch Vereinbarungen in einer nichtehelichen Lebenspartnerschaft lassen sich beim Notar regeln. Ein Antrag auf Adoption muss ebenfalls notariell beurkundet werden. Allerdings kommt dies in der Region sehr selten vor.

Ein Notar kann auch Streitvermeider und -schlichter sein, wo keine Einigung möglich ist und langwierige Gerichtsverfahren drohen könnten. atz

Im Mittelpunkt standen andere Themen wie Testamente und Vorsorgevollmachten. „Das ist immer wichtig und betrifft jeden“, erklärt er, „und man sollte es nicht vor sich her schieben.“ Schließlich könne es jedem passieren, dass man nicht mehr handlungsfähig sei. „Wenn es keine vernünftige Vollmacht gibt, dann wird vom Gericht ein Betreuer benannt“, benennt er die Gefahr. Dabei wolle man ja gerade in solchen Situationen Personen seines Vertrauens einsetzen. Wie groß das Interesse an diesen Themen ist, war schon zu Beginn der zwei Beratungsstunden am Montag zu sehen: Das Wartezimmer war voll mit Menschen, die das Beratungsangebot in Anspruch nehmen wollten.

Vollmacht gesetzlich geregelt

Gesetzlich geregelt ist auch hierbei nur, dass eine solche Vollmacht schriftlich zu erteilen sei. „Aber wenn man es wirklich richtig machen will, dann sollte man auf jeden Fall Beratung suchen“, rät Müller, „am besten sollte die Vollmacht so genau aufgesetzt sein, dass alles drin steht, was ich möchte, und das unzweifelhaft formuliert. Ich kann niemandem empfehlen, allein zu Hause mal loszuschreiben.“

Lesen Sie auch:

Der Irrtum mit dem Ehevertrag – Gespräch mit dem Neuruppiner Notar Stefan Bonde

Testament immer sinnvoll – Gespräch mit der Notariatsverwalterin Dorit Pajunk in Wittstock

 

Von Bernd Atzenroth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg