Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Pritzwalk: Unerwartete Drogen-Post

Prignitz: Polizeibericht vom 1. Juni Pritzwalk: Unerwartete Drogen-Post

Ein Pritzwalker erhielt am Dienstag ein Päckchen von der Post zurück, das offenbar nicht ausreichend frankiert war. Da der Mann kein Päckchen verschickt hatte – so erzählte er später der Polizei – nahm er an, es sei für ihn bestimmt und öffnete es. Offenbar befand sich Cannabis darin – darauf meldete er sich bei der Polizei. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zum möglichen Versender.

Voriger Artikel
Rosenthal ist Meister der Rassegeflügelzüchter
Nächster Artikel
Vehlin: 19-Jähriger schraubt und singt


Quelle: AFP

Weisen: Kradfahrer rammt Streifenwagen.  

Ein 24-jähriger Kradfahrer wollte sich am Mittwoch Morgen gegen 4.25 Uhr am Waldhaus in Weisen offenbar einer Verkehrskontrolle entziehen. Er missachtete alle Anhaltesignale und fuhr stattdessen seitlich gegen den ihn überholenden Streifenwagen. Dabei stürzte er jedoch und flüchtete zu Fuß in Richtung Bahngleise. Für den Zugverkehr wurde daraufhin auf dem Streckenabschnitt Langsamfahrt angeordnet. Mit Unterstützung der Bundespolizei konnte der polizeibekannte Mann gefasst werden. Er hat keine Fahrerlaubnis und stand zudem offenbar unter Einfluss von Drogen. Ein Vortest reagierte positiv auf Amphetamine und Cannabis. Der 24-Jährige wurde bei seinem Sturz leicht verletzt und blieb nach der Blutprobenentnahme vorsorglich im Krankenhaus. Das Krad wurde sichergestellt. Der Streifenwagen war weiter einsatzbereit. Der 24-Jährige wurde bereits am Dienstag auf dem Krad gesehen – konnte zu diesem Zeitpunkt jedoch nicht gestellt werden.

Wittenberge: Betrunken abgetaucht

Nasses Finish: In einem Gewässer endete am Dienstag gegen 18 Uhr die Fahrt für einen 33-jährigen Opel-Fahrer. Der Mann war auf einer KAP-Straße bei Wittenberge zwischen Lütjenheide und dem Abzweig nach Wallhöfe nach einer Linkskurve erst nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dann lenkte er offenbar gegen, kam nach links von der Fahrbahn ab und landete mit dem Opel in einem Gewässer. Der Fahrzeuginnenraum lief voll Wasser. Der 33-Jährige aus Sachsen-Anhalt flüchtete zunächst, konnte jedoch aufgegriffen werden. Er stand unter Alkoholeinfluss, ein erster Test ergab 1,6 Promille. Zudem ist er seit einem Jahr nicht mehr im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Eine Blutprobe wurde durchgeführt. Das Fahrzeug musste geborgen werden. Zu einer Verunreinigung des Gewässers kam es nicht.

Wittenberge: Mächtig getankt

Am Mittwoch Vormittag meldete ein Passant der Polizei, dass in Wittenberge, An der Schwimmhalle ein Mann mit Kopfverletzung am Boden liegt. Die Beamten fanden einen Volltrunkenen, der aufgrund seiner Kopfverletzung an den Rettungsdienst übergeben wurde, der ihn zur ärztlichen Behandlung ins Kreiskrankenhaus nach Perleberg brachte.

Wittenberge: Rollator geklaut

In der Zeit von Sonntag bis Montag entwendeten Unbekannte einen Rollator, der in Wittenberge, Horning in einem Hausflur abgestellt war. Der Schaden wird auf 100 Euro geschätzt. Es wurde eine Diebstahlsanzeige aufgenommen.

Perleberg: Krad fuhr auf Auto auf

Am Dienstag um 12.20 Uhr musste ein Mercedes-Fahrer in Perleberg, Wittenberge Straße hinter dem Bahnübergang verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte ein nachfolgender Krad-Fahrer nicht rechtzeitig und fuhr auf den Wagen auf. Personen wurden nicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Pritzwalk: Rehunfall

Am Dienstag um 22 Uhr stieß ein Toyota-Fahrer auf der B 189 zwischen den Abfahrten Pritzwalk Süd und Pritzwalk Ost mit einem Reh zusammen. Das Reh überlebte den Zusammenstoß nicht. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 250 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg