Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk Feuer bei der Firma Glatfelter
Lokales Prignitz Pritzwalk Feuer bei der Firma Glatfelter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 17.03.2019
Löscharbeiten bei der Firma Glatfelter. In einer Filteranlage hat es gebrannt. Quelle: Antonia Eisermann
Pritzwalk

Gegen 13.45 Uhr rückte am Donnerstag in Pritzwalk die Feuerwehr aus. Und nicht nur dort: Nachdem die Rettungsleitstelle in Potsdam Alarm wegen eines Feuers bei der Firma Glatfelter im Gewerbegebiet Prignitz bei Falkenhagen (Stadt Pritzwalk) ausgelöst hatte, setzten sich Wehren aus der ganzen Umgebung in Bewegung, etwa auch die aus Sadenbeck.

Löscheinsatz für die Pritzwalker Wehren bei Falkenhagen: Bei der Firma Glatfelter war eine Filteranlage in Brand geraten. Passiert ist zum Glück nicht viel. Hier ein paar Bilder vom Einsatz.

Laut Pritzwalks Stadtbrandmeister Volker Lehmann war eine Filteranlage in Brand geraten. Die Technik zur Luftreinigung befindet sich außerhalb des Produktionsgebäudes. Die Brandschützer kamen zum Teil per Drehleiter zum Einsatz und trugen Atemschutz. Das Feuer war gegen 15 Uhr gelöscht; zu Schaden kam niemand. Allerdings musste noch alles abkühlen, bevor über eine Weiterführung der Produktion entschieden werden konnte. Die in Brand geratene Anlage selbst müsse ersetzt werden, war sich Lehmann sicher.

Kriminaltechniker suchen nach Brandursache

Nach Angaben von Ariane Feierbach von der Polizeidirektion Nord in Neuruppin waren 35 Feuerwehrleute bei Glatfelter im Einsatz. Über die Schadenshöhe lässt sich noch nichts sagen. Ariane Feierbach bestätigte auf MAZ-Anfrage, dass auch die Polizei ausgerückt ist: Kriminaltechniker waren am Nachmittag dabei, die Ursache des Brands herauszufinden – schließlich hat die Anlage eine automatische Brandschutzvorrichtung. Ermittelt werde, ob es sich um fahrlässige Brandstiftung handele.

Von Bernd Atzenroth

Noch drei Wochen, dann wird der Kietz in Pritzwalk zur Baustelle. Der Einbau einer Querungshilfe in Höhe des Bürgerparks erfolgt unter Vollsperrung. Bis August müssen sich Verkehrsteilnehmer auf Umwege einstellen.

12.03.2019

Auf seinen Hund, zwei Frauen und ein Fahrzeug ging ein 52-Jähriger am Dienstag in Pritzwalk mit einer Metallkette los. 2018 hatte der Mann bereits für einen SEK-Einsatz gesorgt.

12.03.2019

Die Mitglieder des Pollo-Vereins haben ein arbeitsreiches Wochenende hinter sich. Es galt, den Saisonstart vorzubereiten. Und fürs Ersatzteillager wurde eine Weiche von der Insel Rügen angeliefert.

14.03.2019