Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk MAZ-Sterntaler: Spenden für Kinder und Jugendliche
Lokales Prignitz Pritzwalk MAZ-Sterntaler: Spenden für Kinder und Jugendliche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 05.12.2018
Quelle: Friedrich Bungert
Pritzwalk

Die ersten Vorschläge für Projektförderung im Rahmen der diesjährigen MAZ-Sterntaler-Aktion sind bei der MAZ-Redaktion eingegangen. Viele der im vergangenen Jahr bewilligten und für gut befundenen Vorhaben konnten auch umgesetzt werden. Nun läuft die vorweihnachtliche Spendenaktion wieder an und die Prignitzer können wieder Geld für einen guten Zweck geben.

Heike Fuchs und Jutta Schröder von der Stadtverwaltung Pritz­walk berichteten, dass mit den etwa 4000 Euro, die im vergangenen Jahr zusammengekommen sind, mehrere Projekte gefördert wurden. „Es ist fast schon alles realisiert“, sagte dazu Jutta Schröder.

Kindermalaktion der Kunstfreunde

So erhielt der Jugendklub Nord eine Finanzspritze für seine Ferienfahrt nach Bad Stuer – ein Angebot, das auch den weniger gut gestellten unter den Jugendlichen zugutekommen soll. 500 Euro gab es dafür, genauso wie für eine weihnachtliche Bastelaktion im Jugendklub am vergangenen Freitag. Beides möchte der Jugendklub auch im nächsten Jahr ermöglichen – dies gehört zu den Vorschlägen, die nun für die Förderung geprüft werden sollen.

Gefördert wurden zudem eine Fahrt nach Rostock des Jugendklubs Groß Langerwisch (350 Euro), eine Kindermalaktion der Kunstfreunde Pritzwalk (ebenfalls 350 Euro) sowie der Wissenschaftstag in der Kita Kinderland, für den allein 952 Euro flossen. 750 Euro erhielt die Jugendfeuerwehr Pritzwalk für ein Jugendcamp in Prebelow.

Notfallfonds könnte aufgestockt werden

Aus der im Vorjahr gesammelten Spendensumme wurde zudem ein Notfallfonds ein gerichtet, in dem sich jetzt 2431,96 Euro befinden. Dieser könnte mit neuen Spenden noch aufgestockt werden. Auch für seine weitere Verwendung gibt es schon Ideen.

Wer Menschen oder Institutionen kennt, die der Unterstützung bedürfen, kann sich an die MAZ-Redaktion unter prignitz@maz-online.de wenden. Noch bis 14. Dezember nehmen wir Vorschläge für Förderungen entgegen. Wer diese Projekte unterstützen möchte, kann auf folgendes Konto seine Spende einzahlen: Pritzwalker Stadtverwaltung, Sparkasse Prignitz, IBAN DE 97 1605 0101 1010 0005 40. Stichwort: „Sterntaler“.

Von Bernd Atzenroth

Die Geschichte über die kleine Aurora Stricker aus Pritzwalk und ihre Zuckerkrankheit hat viele MAZ-Leser bewegt. Die zahlreichen Hilfsangebote haben die Mutter überrascht.

04.12.2018

Maik Tesch und Christa Pfeifer – so heißen die beiden Direktkandidaten der Freien Wähler in den beiden Prignitzer Wahlkreisen für die Landtagswahlen 2019.

06.12.2018

Viele Basteleien aus Holz, wie jetzt zur Weihnachtszeit, zählen zum Repertoire der Schülerfirma „Holzaufholz“ des Pritzwalker Gymnasiums. Im November gewannen sie den Brandenburger Innovationspreis.

06.12.2018