Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk Helden des Alltags
Lokales Prignitz Pritzwalk Helden des Alltags
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 27.06.2018
Der Prignitzer Polizeichef Dieter Umlauf dankte Mirko Helmdach (l.) und Martin Will für ihr couragiertes Handeln. Quelle: Jens Wegner
Perleberg

Der Leiter der Polizeiinspektion Prignitz, Polizeioberrat Dieter Umlauf, dankte am Dienstag zwei couragierten Bürgern für ihre Hilfsbereitschaft bei einem Handtaschendiebstahl in Perleberg.

„Es war mir sehr wichtig, diesen Termin wahrzunehmen. Solch ein persönliches Engagement ist nicht selbstverständlich. Das hat mich im Nachhinein sehr bewegt, als ich den Bericht darüber gelesen habe”, sagte Dieter Umlauf. „Ich möchte diesen Sachverhalt in die Öffentlichkeit rücken, da er mit sehr viel persönlicher Courage zu tun hat. Die hat sehr gelitten in den vergangenen Jahre. Man kümmert sich weniger um den Nächsten”, bedauerte er. Das spiegle sich in der Gesellschaft wider.

Dieb verfolgt und gestellt

Am 30. März dieses Jahres, gegen Mittag, fiel zwei Männern in der Quitzower Straße in Perleberg unabhängig voneinander eine ältere Mitbürgerin mit einem Rollator auf, die sehr aufgeregt zu sein schien. Beide hielten an und erkundigten sich bei der Rentnerin, ob alles in Ordnung sei. Sie sei gerade überfallen worden, berichtete sie. Ein Mann habe ihre Tasche aus dem Rollator gestohlen. Nach der Beschreibung der Rentnerin suchten sie die unmittelbare Gegend ab, entdeckten den Verdächtigen und stellten ihn.

„Wir forderten ihn auf, die Handtasche rauszurücken, was er bereitwillig tat. Dann wollte er gehen”, schilderte Mirko Helmdach den Sachverhalt. Er und Martin Will ließen dies aber nicht zu. Sie benachrichtigten die Polizei, die schnell vor Ort war. Der Rentnerin wurde die Tasche zurückgegeben. In ihr befand sich ein Medikament, dass sie bereist dringend benötigte.

Mann sitzt hinter Gittern

„Der Diebstahl wurde aufgeklärt und der Täter gestellt. Der Verdächtige ist uns bereits als Intensivtäter bei Eigentumsdelikten bekannt. Weil er diesmal auf frischer Tat ertappt wurde, haben wir ihn im beschleunigten Verfahren von der Straße gekriegt. Wir haben ihn bereits auch von der Forensik begutachten lassen”, sagte Dieter Umlauf.

Der Polizeichef dankte Mirko Helmdach und Martin Will für ihr couragiertes Handeln mit einem Blumenstrauß und einer Urkunde. Für beide war ihre Hilfe eine Ehrensache, sagten sie. Sollte man selbst in ähnliche Situationen kommen und nicht direkt helfen können, helfe es der Polizei, wenn sich Zeugen Dinge wie das Autokennzeichen oder andere Merkmale merken könnten. Man sollte aber auch daran denken, sich bei aller Hilfsbereitschaft nicht selbst in Gefahr zu bringen, so Umlauf.

Von Jens Wegner

Die Ortsdurchfahrt in Seefeld wird grundhaft ausgebaut. Das Baufeld ist so erweitert worden, dass eine weiträumige Umfahrungen nötig wird.

26.06.2018

Seit Montag laufen die Bauarbeiten am Pollo-Haltepunkt in Mesendorf. Dort entsteht der alte Ziegelsteinbahnhof neu, der 1969 nach Stilllegung der Strecke abgerissen worden war.

25.06.2018

Elf Jugendwehren aus sechs Pritzwalker Stadtwehren und die Gastmannschaft aus Boddin (Gemeinde Groß Pankow) kamen Sonnabend zum Wettstreit nach Sarnow. Danach wurde Dorffest gefeiert.

24.06.2018