Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Pritzwalk Vier Mal sonntags in Pritzwalk einkaufen
Lokales Prignitz Pritzwalk Vier Mal sonntags in Pritzwalk einkaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 13.02.2019
Vier Mal in diesem Jahr sollen Pritzwalks Geschäfte sonntags öffnen dürfen. Quelle: Peter Geisler
Pritzwalk

Vier Mal sollen die Gewerbetreibenden in Pritzwalk in diesem Jahr Gelegenheit bekommen, ihre Geschäfte an einem Sonntag zu öffnen. Der Ausschuss für Recht, Ordnung, Umweltsicherung und Naturschutz befürwortet die eingereichten Vorschläge und gab den Stadtverordneten die Empfehlung, der Beschlussvorlage zuzustimmen.

IG Innenstadt und Real Pritzwalk haben Interesse

Die Interessengemeinschaft (IG) Innenstadt Pritzwalk und das Real-Warenhaus an der Rostocker Straße hatten entsprechende Anträge bei der Stadt eingereicht, ihre Geschäfte aus Anlass von besonderen Ereignissen öffnen zu dürfen. Vier Termine sind in der notwendigen ordnungsbehördlichen Verordnung aufgeführt: 28. April (Musikalischer Frühling), 9. Juni (Pritz­walker Festtage), 29. September (Herbstmarkt) und der 15. Dezember (Weihnachtsmarkt). Geöffnet werden darf jeweils in der Zeit von 13 bis 18 Uhr.

Ausschussvorsitzender Jean Duwe (FDP) wies darauf hin, dass es jedem Geschäftsinhaber selbst überlassen bleibt, ob er öffnet. Die verkaufsoffenen Sonntage seien aber „gute Ansätze für die Stadt“, um die Attraktivität für Einheimische und Gäste zu erhöhen.

Von Stephanie Fedders

Die Pritzwalker sind sich nicht einig, wie sie die Parkplatzprobleme in der Stadt für alle Seiten ausgewogen lösen sollen. Eine Petition zu Kurzzeitparkplätzen in der Grünstraße blieb jetzt von Seiten der Mitglieder des Ausschusses für Recht und Ordnung ohne Echo.

12.02.2019

Interessantes hat das Bahnunternehmen Regioinfra zu vermelden: An der Bahnstrecke Neustadt-Meyenburg werden bis 2022 die Übergänge erneuert. Und bei Neuruppin rollen bald Baustoffzüge.

15.02.2019

Gute Taten statt Grußkarten und Geschenke – unter diesem Motto hat Regioinfra noch 500 Euro für den MAZ-Sterntaler-Topf beigesteuert. Am Montag fand die offizielle Übergabe im Pritzwalker MAZ-Büro statt.

14.02.2019