Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Programm ehrt große Operndiva Lotte Lehmann

Perleberg Programm ehrt große Operndiva Lotte Lehmann

Der 40. Todestag von Lotte Lehmann, einer der größten Opernsängerinnen des 20. Jahrhunderts, fällt genau auf den Abschlusstag der nach ihr benannten Sommerakademie. Klar, dass die Veranstalter zum Gran Finale der Akademie am 26. August in Perleberg wichtige Stationen der Karriere Lotte Lehmanns aufscheinen lassen.

Voriger Artikel
Waschbrettstraße und Holperweg
Nächster Artikel
Gelungener Auftakt zur 725-Jahrfeier

Stellten das Programm der Lotte-Lehmann-Akademie und -Woche vor (v.l.): Angelo Raciti, Ulrike Zibell, Julia Daue und Henry Schweigel.

Quelle: Foto König

Perleberg, Weitere Informationen und Termine:. 88 Jahre alt ist Lotte Lehmann geworden. Die große deutsche Opernsägerin, die von Perleberg aus die Bühnen der Welt erobert hat, starb am 26. August 1976 im kalifornischen Santa Barbara. „Lotte Lehmann ist das Paradebeispiel für eine lange und erfüllte Weltkarriere“, sagt Angelo Raciti, der künstlerische Leiter sowohl der Lotte-Lehmann-Akademie als auch der Lotte Lehmann-Woche. Natürlich wollen die Organisatoren den Todestag der Diva nutzen, um sie zu würdigen. Allerdings nicht in Trauer, sondern indem man große und wichtige Partien und Stücke ihrer Karriere „aufscheinen lässt“, wie es Angelo Raciti formuliert.

Doch die Lotte-Lehmann-Akademie ist keiner dieser „Instantkurse“, die künftigen Opernsängerinnen und -sängern weismachen wollen, es gebe eine Abkürzung zur Gesangskarriere. „Im Gegenteil, wir legen großen Wert darauf, die Teilnehmer bestmöglich – also umfassend und gründlich – auf ihren Start in die Karriere vorzubereiten“ sagt der künstlerische Leiter. Das wäre sich er ganz im Lotte Lehmanns Sinn gewesen, denn auch sie hat in ihrer Zeit als Gesangslehrerin ihre Eleven stets vor all zu forschen Schritten in er Karriere gewarnt.

In diesem Jahr haben sich 16 Teilnehmer für die Akademie gemeldet: Sie kommen aus Chile, Mexiko und Brasilien, aus Großbritannien, Deutschland, Norwegen, den Niederlanden und Zypern sowie aus den USA. Drei Wochen lang, vom 6. bis zum 27. August, haben die Teilnehmer Gelegenheit, intensiven Gesangsunterricht zu nehmen, ihre Bühnenpräsenz zu verbessern, an Stil, Körperarbeit und Bühnentraining zu feilen. „16 Teilnehmer, das ist genau die Größe, bei der wir eine intensive Arbeit mit den Teilnehmern sicherstellen können“, sagt Angelo Raciti. Trotz aller Intimität müssen künftige Sänger natürlich vor allem eins: Öffentlich auftreten und singen. Gelegenheit dazu ist während der Akademie reichlich (siehe Infokasten). „Der Höhepunkt dürfte zweifelsohne die Operngala am 26. August im Hotel Deutscher Kaiser in Perleberg werden“, blickt Angelo Raciti voraus. Als Sängerin, die Lotte Lehmann nicht nur kannte, sondern von ihr unterrichte wurde, sei niemand mehr berufen, diesen Abend zu inszenieren als die Kammersängerin Karan Armstrong, die der Akademie seit vielen Jahren verbunden ist. Allerdings werde es kein szenischer Abend, sondern eine am Werk Lotte Lehmanns orientierte und im ganz im Sinne der Künstlerin lebensbejahende gestaltete Operngala auf höchstem Niveau.

Während die Lotte-Lehmann-Akademie ebenso wie ihre Teilnehmer klar umrissene, auf eine professionelle Gesangskarriere gerichtete Ziele verfolgt, bietet die Lotte-Lehmann-Woche seit je her Gesangsinteressierten und -talentierten die Möglichkeit, mit Profis zusammenzuarbeiten, und stellt ambitionierte Gesangsstudenten und Jungprofis vor erste größere Auf­gaben.

„Der Teilnehmerkreis für die Lotte-Lehmann-Woche ist in diesem Jahr etwas kleiner“, sagt Angelo Raciti. Allerdings bestehe noch die Möglichkeit, sich bis Ende Juli anzumelden.

In diesem Jahr wird das Programm der Lotte-Lehmann-Woche erstmals nicht aus einem feststehenden thematischen Kurs (zum Beispiel „Lieder von Brahms“) bestehen, sondern aus fünf Themenblöcken, die erfahrungsgemäß am wichtigsten für Einsteiger, und Fortgeschrittene sind.

Die Dozentenriege hat sich auch verändert. „Mit Anisa Kureishi beispielsweise haben wir eine sehr junge Dozentin im Team, die selbst Teilnehmerin der Lotte-Lehmann-Akademie war“, berichtet Angelo Raciti. Die junge Frau versteht sich sowohl auf die Kunst des traditionellen Tai Chi als auch auf Kick-Boxen. Beides Künste, die man so gar nicht im Operngeschäft vermuten würde, die jedoch den Teilnehmern sehr gute Dienste leisten. Die Sopranistin Phoebe Fennell aus den USA ist ebenfalls sowohl als Gesangsdozentin dabei als auch als Pilateslehrerin.

„Ich freue mich, dass Lotte Lehmann und ihr Werk für die Stadt Perleberg und die ganze Region ein wahrer Leuchtturm sind“, sagte der Kulturamtsleiter Henry Schweigel. Die Außenwirkung von Akademie und Woche sind nicht zu unterschätzen. Für viele Konzerte gibt es nur noch wenige Karten. „Wer dabei sein will, muss sich ranhalten“, sagt Henry Schweigel.

 

Traditionell geben die Teilnehmer der Lotte-Lehmann-Akademie wie auch der Lotte-Lehmann-Woche während ihres Aufenthalts in der Prignitz Konzerte.

Die Teilnehmer der Lotte-Lehmann-Akademie sind zu erleben am 13. August, 19 Uhr in der Kirche Groß Gottschow, am 14. August, 18 Uhr, im L’Italiano in Perleberg, am 19. August, 19 Uhr auf Schloss Grube, am 21. August, 16 Uhr, auf Dahses Erbhof in Glövzin und am 25. August, 20 Uhr im Kranhaus Wittenberge beim Operndinner.

Das Gran Finale zu Ehren von Lotte Lehmanns 40. Todestag ist am 26. August ab 19 Uhr im Hotel Deutscher Kaiser in Perleberg zu erleben. Karten für die Konzerte gibt es unter Tel.  03876/78 14 01.

Die Lotte-Lehmann-Woche dauert vom 26. August bis zum 3. September. Höhepunkte sind das festliche Eröffnungskonzert am 26. August um 19 Uhr, das Konzert „Junge Talente szenisch am 1. September, 20 Uhr, im Kaisersaal des Hotels Deutscher Kaiser“ und das traditionelle Abschlusskonzert „Belcanto in St. Jacobi“ am 3. September ab 17 Uhr in der Sankt-Jacobi-Kirche in Perleberg.

Der Eintritt zu den Konzerten der Lotte-Lehmann-Woche ist frei. Sämtliche Veranstaltungen sind öffentlich.

Von Andreas König

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg