Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Schneewittchen im Autohaus
Lokales Prignitz Schneewittchen im Autohaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 23.10.2013
Die nächste Pointe im Blick: Gretel Schulze und Andreas Zieger. Quelle: Christamaria Ruch
Anzeige
Pritzwalk

Alles nur halb so schlimm mit der teuren Bischofsburg, winken die Kabarettisten Gretel Schulz und Andreas Zieger ab, denn eigentlich ist alles nur "eine Werbekampagne für den Limburger Käse." Wenn das Duo vom Potsdamer Kabarett "Obelisk" auftaucht, müssen Politiker und andere Persönlichkeiten in Deckung gehen. Bereits zum 19. Mal präsentierten Frank und Angelika Streese vom Pritzwalker Autohaus Streese Kabarett zwischen den polierten Blechkarossen. Ein ausverkauftes Haus ist ihnen dabei stets sicher. "Nirgendwo anders treten die "Obelisken" im Autohaus auf", berichtet Angelika Streese.

Schon der Programmtitel "Besser Wahlschlappen als gar keine Badelatschen" verrät, wo der Hase im 90-minütigen Programm lang läuft: Nach der Bundestagswahl kann das Kabarettduo seine Pointen weiter aus dem Vollen schöpfen. Sämtliche Politgrößen ziehen sie durch den Kakao und besonders "Mutti" Merkel und Bundespräsident "Gauckler" bekommen ihr Fett weg. Schon schlägt Gretel Schulz vor, sich seinen Lieblingspolitiker zu ersteigern. Merkel eigne sich hervorragend als Raumteiler für das Wohnzimmer. Denn: "Wo ich bin, da ist die Mitte." Nebenbei greift Zieger in die Tasten vom E-Piano oder Akkordeon und Schulze singt die politische Tonleiter hoch und runter. Selbst als Schneewittchen muss Merkel herhalten, bis Gregor Gysi in Rumpelstilzchenmanier sie erlöst.

Von Christamaria Ruch

Prignitz Herbstwanderung durch das Pritzwalker Hainholz - Alte Messtechnik sticht GPS-System aus

Die knallroten Früchte der Eibe leuchten auch ohne Sonne. "Welcher Baum ist denn das?", fragt sogleich ein Besucher bei der Führung durch den Stadtwald. Der Pritzwalker Revierförster Olaf Bergmann klärt auf: "Die Eibe ist eine heimische Baumart, heißt aber auch Pferdegift, weil sich diese Tiere durch die Früchte vergiften.

23.10.2013
Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 20.Oktober 2013 - Gegen Traktoranhänger gefahren - aber wer?

+++ Schabernack: Zwei Menschen verletzt +++ Görike - Söllenthin: Angetrunken und ohne Führerschein +++ Perleberg: Zwei Garagen aufgebrochen +++

20.10.2013
Prignitz Die Dömnitz ist nun auch in Streckenthin wieder passierbar - Freie Fahrt für Fische

Statt wie bisher an einem Mühlenwehr stoppen zu müssen, ist in der Dömnitz wieder freie Fahrt für Fische angesagt. Möglich wurde dies, nachdem das brandenburgische Landwirtschaftsministerium eine marode Stauanlage an der Dömnitz beseitigt hat - bisher war das Wehr für Fische unpassierbar.

22.10.2013
Anzeige