Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Schwarzblond begeistert in Meyenburg

Schlossnacht gefeiert Schwarzblond begeistert in Meyenburg

„Sahnehäubchen – Best of Revue“ heißt das aktuelle Programm von Schwarzblond aus Berlin und damit gastierte das Duo bei der Meyenburger Schlossnacht. Mit ihrer Mischung aus Zweideutigkeiten, giftigen Spitzen und zarten poetischen Liedern begeisterten Monella Caspar und Benny Hiller die zahlreichen Besucher.

Voriger Artikel
Kinder lernen in Pritzwalk zu improvisieren
Nächster Artikel
Ausbildungsmesse mit Ausstellerrekord

Viel Glamour verbreiteten Monella Caspar und Benny Hiller im Meyenburger Schloss. Quelle: Michael Beeskow

Meyenburg. Von dieser Begeisterung waren selbst Monella Caspar und Benny Hiller überrascht. Schon gleich beim ersten Titel gingen am Sonnabend die Besucher der Meyenburger Schlossnacht richtig mit, das Duo „Schwarzblond“ aus Berlin musste niemand aus der Reserve locken. Und dann nach gut zwei Programmstunden, zwischen die eine Pause gelegt war, wollte das begeisterte Publikum „Schwarzblond“ nicht einfach ziehen lassen und forderte Zugabe um Zugabe, bis die Künstler auf die Möglichkeit verwiesen, sie bald mal wieder in einem Konzert erleben zu können, etwa in einer Woche in Wittstock.

Jeder Besucher hatte wohl seinen eigenen Grund für seine Begeisterung: die umwerfenden Kostüme von Monella Caspar, die als wahre „Verpackungskünstlerin“ auftrat, die unglaubliche Stimme von Benny Hiller und seine wunderbaren Texte, mit denen er Geschichten erzählte, in denen fast immer eine überraschende Wendung eintrat. Vor allem im ersten Teil des Programms gab es viel Schräges, Frivoles und Zwiespältiges. Die Sehnsucht, die Verlockung nach der großen Liebe, die Illusionen, die immer wieder zerstört werden, sei es wegen der Schweißfüße der Angebeteten oder des Pilzragouts, das wie Düsenjäger den Darm wieder verlassen will. Immer wieder begegneten das Hohe der Gefühle und die herbe Wirklichkeit einander.

Benny Hiller erzählte und sang von unerfüllter Liebe, etwa von Angela, deren löwenzarter Blick ihn ins Herz trifft, als er vor ihrem Plakat steht. In „Einmal mit Angie“ besingt er seinen Tagesausflug ins Kanzleramt, über den er aber schweigen muss und auch dem Publikum auferlegt er, nichts weiterzusagen. Es folgen Lieder über „Gockelfred, der bei den Frauen an den Knöpfen dreht“, „Nachts in Kreuzberg“ oder „Helden wie wir“. Alle Texte und Lieder schreibt Benny Hiller selbst, so bekam das Publikum nur Unikate zu hören. Und dann natürlich auch seine unglaubliche Stimme, die über vier Oktaven reicht und sicher jedes Kristall zum Zerspringen bringen kann. „Aber ich bin nicht kastriert“, versicherte er.

Benny Hiller erwies sich als Meister ganz verschiedener Instrumente

Benny Hiller erwies sich als Meister ganz verschiedener Instrumente.

Quelle: Michael Beeskow

Im Laufe des Abends trat jedoch das Giftige zurück, und es gab auch die ungebrochenen Gefühle, wohl am anrührendsten in „Es geht immer um Liebe“ – einer wahren Hymne auf die Liebe. Mit dem Programm „Sahnehäubchen – Revue of Best of“ kehrte das Duo nach zwei Jahren erneut im Schloss ein.

Diether Pickel vom Freundeskreis des Schlosses bedankte sich für den märchenhaften Abend und überreichte ihnen „ Meyenburger Märchen“. Und er verkündete: „Die Schlossnacht wird es auch im nächsten Jahr wieder geben.“ Aufgrund personeller Probleme war jüngst auch die Auflösung des Fördervereins erwogen wurden. Doch die Probleme sind gelöst. Angesichts der sehr gut besuchten Veranstaltung hätte es wohl keiner verstanden, wenn dies die letzte Schlossnacht gewesen wäre.

Von Michael Beeskow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg