Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Schwarze Kreuze aufgestellt
Lokales Prignitz Schwarze Kreuze aufgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 17.07.2015
Quelle: ZB
Anzeige
Wittenberge: Rechtsextreme Inschriften

Gegenüber dem Wittenberger Rathaus und in der Bahnstraße haben Unbekannte jeweils ein Holzkreuz in den Maßen 50 mal 50 Zentimeter aufgestellt. Offenbar sind darauf rechtsgerichtete Inschriften zu lesen. Die konkreten Absichten, die mit dem Aufstellen der Kreuze verbunden sind, sind noch unklar. Die Kripo prüft die strafrechtliche Einordnung.

Wittenberge: Tank angebohrt

Ein unbekannter Kraftstoffdieb hat in der Nacht zu Mittwoch im Wittenberger Horning mehrmals den Tank eines Citroën angebohrt und Benzin abgezapft. Der Eigentümer bemerkte den Diebstahl erst, als er auf einer Fahrt plötzlich stehen blieb. Die Schadenshöhe ist unbekannt.

Weisen: Tourenrad gestohlen

Ein Unbekannter hat in der Straße „Waldhaus“ in Weisen in der Nacht zu Donnerstag ein Tourenrad im Wert von 300 Euro gestohlen. Es war mit einem Seilschloss gesichert.

Bad Wilsnack: Stoßstange beschädigt

Der Besitzer eines Daimler entdeckte am Donnerstagmorgen einen Schaden an der hinteren Stoßstange. Er hatte seinen Wagen am Vorabend unbeschädigt auf dem Parkplatz des Bad Wilsnacker KMG-Klinikums in der Wilhelm-Külz-Straße abgestellt. Zum Verursacher ist nichts bekannt. Die Schadenshöhe am Daimler wird auf 500 Euro geschätzt.

Prignitz: Zahlreiche Wildunfälle

Gleich drei Autofahrer meldeten am Donnerstagabend Wildunfälle bei der Polizei. Gegen 21 Uhr kollidierte eine Toyotafahrerin zwischen Forsthaus Jackel und der Waldsiedlung Perleberg mit einem Reh. Das Tier wurde getötet und der Pkw beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf 1000 Euro geschätzt. Gegen 22.30 Uhr überfuhr eine VW-Fahrerin auf der B 103 zwischen Kolrep und Vehlow einen Hasen, der plötzlich über die Fahrbahn lief. Das Tier verendete an der Unfallstelle, der VW wurde leicht beschädigt. Gegen 22.35 Uhr meldete ein BMW-Fahrer einen Zusammenstoß mit einem Reh auf der Straße zwischen Lockstädt und Laaske. Auch hier wurde das Tier getötet, der Schaden am BMW wird auf 500 Euro geschätzt.

Stavenow: Batterien und Kronkorken

Zum wiederholten Male haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag Kronkorken und Batterien vor einem Stavenower Grundstück verteilt. Offenbar wollen sie den Eigentümer damit ärgern. Diesmal waren es sieben Batterien und 25 Kronkorken, die dort herumlagen. Dem Grundstückeigner wurde es nun zu bunt, so dass er die Polizei informierte.

Von MAZ-online

Ostprignitz-Ruppin Tierische Geschichten aus Wittstock - Mit dem Panzer durch den Garten

Schneckenhäuser gibt es viele, aber Schneckenhäuser mit Hausnummern wahrscheinlich nur in Wittstock, nämlich im Garten von Angela Siecke. Vor einigen Tagen gab es außerdem noch eine andere tierische Überraschung.

19.07.2015
Prignitz Generalsanierung des Schöpfwerks Karthane - Garsedow: 15,8 Millionen für Hochwasserschutz

Nach den drastischen Hochwasserkatastrophen an der Elbe in den vergangenen Jahren sind die Investitonen in den Hochwasserschutz drastisch erhöht worden. Fünfeinhalb Jahre hat die Generalsanierung des Schöpfwerks Karthane gedauert. Es ist das größte Bauwerk seiner Art in Brandenburg.

19.07.2015
Prignitz Prignitz: Polizeibericht vom 16. Juli - Mann bricht seiner Frau drei Rippen

+++ Perleberg: Mann misshandelt Ehefrau +++ Wittenberge: Quad gestohlen +++ Groß Pankow: Verkehrszeichen geklaut +++ Groß Warnow: Diesel abgezapft und Boden verschmutzt +++ Wittenberge: Dieseldiebe schlagen zu +++ Bad Wilsnack: Diebstahl in Kurklinik +++ Wittenberge: Mutter und Tochter bei Unfall verletzt +++ Wittenberge: Skateboard-Fahrer angefahren +++

16.07.2015
Anzeige