Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Spende für Notfallseelsorger übergeben

Putlitz Spende für Notfallseelsorger übergeben

Die Putlitzer Feuerwehren sammelten bei ihrer Floriansmesse Spenden für das Notfallseelsorgeteam, die jetzt übergeben wurden

Auch und der diesjährige Konfirmandenlehrgang steuerte etwas bei. Teamleiter Olaf Glomke freut sich über die Unterstützung.

Voriger Artikel
Mit Bleistift und Papier zu gelungenen Porträts
Nächster Artikel
Neumann braucht noch Unterschriften

Teamleiter Pfarrer Olaf Glomke (M.) freut sich über die Spende für die Notfallseelsorge.

Quelle: Privat

Putlitz. Insgesamt 510 Euro übergab jetzt die Freiwillige Feuerwehr Putlitz an Olaf Glomke für das Prignitzer Notfallseelsorgeteam. Das teilte Maik Vogt, Ortswehrführer der Putlitzer Feuerwehr, jetzt mit. Das Geld war bei der Floriansmesse gesammelt worden, die die Putlitzer Brandschützer im Frühjahr gefeiert haben. Ein Teil der Spenden kommt vom diesjährigen Konfirmandenlehrgang in Putlitz.

In der Stadtkirche zu Putlitz hatten die Mitglieder der Feuerwehr am 30. April die Floriansmesse gefeiert. Feuerwehrmitglieder aus dem gesamten Amtsbereich Putlitz waren dabei. „Gemeinsam mit den Vereinen und befreundeten Wehren aus der Nachbarschaft wurden die aufopferungsvollen und ehrenamtlichen Dienste gewürdigt“, so der Bericht, den Ortswehrführer Maik Vogt vortrug. Auch Amtswehrführer Christian Reisinger habe den ehrenamtlichen Feuerwehrmitgliedern sowie den Kommunalpolitikern gedankt, die die Voraussetzungen für die Ausstattung der Wehren schaffen. Träger des Brandschutzes ist das Amt Putlitz-Berge. Am Ende des Gottesdienstes wurde für die Notfallseelsorge gesammelt, deren Teammitglieder bei Einsätzen auch für die Helfer vor Ort da sind.

Im Einsatz bei Unfällen und Notlagen

Gegründet wurde das Notfallseelsorgeteam Prignitz zum 1. Januar 2006. Die Mitglieder sind Pfarrer, Pädagogen oder selbst Rettungskräfte. Sie sind oft erste Ansprechpartner bei Einsätzen von Polizei und Feuerwehr bei Unfällen oder anderen Notlagen. Der Dienst wird vom Landkreis Prignitz unterstützt und im Ehrenamt ausgeübt.

Auch der diesjährige Konfirmandenlehrgang will die Arbeit des Notfallseelsorgeteams unterstützen. Die gemeinsamen Spenden aus Konfirmandenabgabe und Floriansmesse ergaben zusammen 510 Euro.

Von Beate Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg