Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regen

Navigation:
Sterne stehen für überprüfte Qualität

Perleberg Sterne stehen für überprüfte Qualität

Der Tourismusverband Prignitz möchte, dass mehr Gastgeber ihre Unterkünfte, seien es Ferienwohnungen, Ferienhäuser oder auch Privatzimmer, klassifizieren lassen. Dafür kann man sich an den Verband wenden. Je nach Ausstattung wird die Unterkunft mit ein bis fünf Sternen ausgezeichnet – von einfach bis erstklassig.

Voriger Artikel
Prignitzer Historie in sieben Beiträgen
Nächster Artikel
Was denken die Bürger über den neuen Markt?

Beim Tourismusverband Prignitz wünscht man sich mehr Gastgeber, die ihre Unterkünfte klassifizieren lassen. V.l.: Kati Bork, Mike Laskewitz und Bodo Rückschlag.

Quelle: Tourismusverband Prignitz

Perleberg. Der Tourismusverband Prignitz würde sich wünschen, dass mehr Gastgeber die Chance nutzen, ihre Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Privatzimmer klassifizieren zu lassen, und ruft sie dazu auf. Als Lizenznehmer des Deutschen Tourismusverbandes (DTV) führt der Tourismusverband Prignitz Klassifizierungen im gesamten Reisegebiet von der Elbe bis zur Müritz und von Lenzen bis nach Kyritz durch. Ziel der Klassifizierungen sei es, den wachsenden Qualitätsansprüchen der Gäste zu begegnen und nach dem seit 1994 bestehenden Qualitätssystem des DTV vergleichbare Standards zu schaffen. Die DTV-Sterne gelten für Ferienwohnungen und Ferienhäuser. Zudem sind Privatzimmer klassifizierbar. Je nach Ausstattung wird die Unterkunft mit ein bis fünf Sternen ausgezeichnet – von einfach bis erstklassig. „Auf diese Weise wisse der Gast, welche Ausstattung er erwarten dürfe, erklärt Mike Laskewitz, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Prignitz.

Die Gültigkeit der Klassifizierung beträgt insgesamt drei Jahre „Bisher haben sich ein Privatzimmervermieter und fünf Ferienwohnungsanbieter zu einer Folgeklassifizierung entschieden. Besonders freuen wir uns aber über die drei bereits angemeldeten Neuklassifizierungen im Raum Pritzwalk und Lenzen“, berichtet Laskewitz. „Momentan sind in unserer Reiseregion 36 Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Privatzimmer klassifiziert. Wenn man bedenkt, dass wir circa 100 potenziell klassifizierbare Anbieter in unserem Gastgeberverzeichnis haben, dann ist da noch viel Luft nach oben.“ Deshalb sollten Gastgeber die Chance der Klassifizierung als Selbstcheck nutzen, um eigene Stärken und Schwächen zuerkennen, und vor allem, um dem Gast eine überprüfte Qualität zu gewährleisten und seinen Erwartungen zu begegnen. Gerade im Hinblick auf Großereignisse wie den Brandenburg-Tag 2018 in Wittenberge und die Laga 2019 in Wittstock helfe eine Klassifizierung, um sich von Mitbewerbern abzuheben.

Nach drei Jahren wird die Unterkunft einer erneuten Prüfung unterzogen, um die Qualität im touristischen Bereich zu gewährleisten, zu verbessern und weiterzuentwickeln. Die Klassifizierung ermöglicht dem Gastgeber die Nutzung des Sternesymbols in der Werbung. Darüber hinaus erhalten alle überprüften Anbieter einen kostenlosen Eintrag auf www.sterneferien.de sowie einen rabattierten Eintrag im Prignitzer Gastgeberverzeichnis und Urlaubsjournal. Als Mitglied der DTV-Familie erhalten Gastgeber darüber hinaus einen individuellen Zugang zum Kundencenter mit Tipps zur Preiskalkulation, rechtlichen Hinweisen zur Vermietung und Informationen zum Umgang zu Beschwerden sowie einer Bestellmöglichkeit von Sterneartikeln wie Schilder, Schlüsselanhänger und Aufkleber.

Tourismusverband Prignitz,
Mike Laskewitz und Kati Bork, 03876/30 74 19 20, laskewitz@dieprignitz.de oder bork@dieprignitz.de.

Von Bernd Atzenroth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg