Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Sturzbetrunken gegen die Waschanlage

Kletzke (Gemeinde Plattenburg) Sturzbetrunken gegen die Waschanlage

Sturzbetrunken fuhr die 58-Jährige mit ihrem Auto am Donnerstag gegen die Waschanlage der Tankstelle in Kletzke (Gemeinde Plattenburg). Dann haute sie ab. Die Polizei fand sie kurz danach in ihrer Wohnung. Dort schlief sie ihren Rausch aus.

Voriger Artikel
Auto überfährt Marderhund
Nächster Artikel
Polizisten haben Mitgefühl mit Bröndby-Fans


Quelle: dpa

Plattenburg. Beinahe wäre die Betreiberin einer Tankstelle in Kletzke (Gemeinde Plattenburg) auf dem Schaden an ihrer Waschanlage sitzen geblieben, hätte sie den Unfall nicht zufällig bemerkt. Gegen 14.50 Uhr beschädigte eine offenbar betrunkene Frau die Technik mit ihrem Pkw. Als die 58-jährige Fahrerin darauf angesprochen wurde und antwortete, roch es stark nach Alkohol. Die Tankstellenbetreiberin rief gerade die Polizei, als die Unfallfahrerin auf der Bundesstraße 5 in Richtung Kunow abdüste.

Im Bett Rausch ausgeschlafen

Polizisten entdeckten vor der Wohnung der 58-Jährigen den stark beschädigten Pkw. Die Frau reagierte jedoch nicht, als bei ihr geklingelt wurde. Per richterlichen Beschluss wurde später das Wohnhaus geöffnet. Die Gesuchte lag im Bett ihres Schlafzimmers und schlief ihren Rausch aus. Die Beamten weckten sie und brachten sie zur Entnahme einer Blutprobe ins Perleberger Krankenhaus.

Beamte beleidigt

Den Führerschein nahmen sie ihr ab. Die Frau widersetzte sich den polizeilichen Anordnungen und beleidigte Beamte.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg