Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Süßes für Ohr und Gaumen
Lokales Prignitz Süßes für Ohr und Gaumen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 28.03.2018
Schokoladenkonzert am 31. März 2019 mit Christina Rommel in Wittenberge. Quelle: privat
Anzeige
Wittenberge

Ein Konzert für Schokoladenfreunde und Leute, die unbändige Lust auf Süßes haben wird das Konzert von Christina Rommel und ihrer Band am Sonnabend, 31. März. Die Sängerin wird an diesem Abend ab 20 Uhr die Alte Ölmühle in Wittenberge in eine exclusive Schokolounge verwandeln. Sie hat noch fünf charmante Mädchen mit ihr auf der Bühne, die als Schokoladenmädchen süße Leckereien reichen.

Wer träumt nicht davon, einmal mit einer bekannten Sängerin auf der Bühne zu stehen. Für einige Handvoll Mädchen oder auch Jungen besteht jetzt die Chance. „Süß von außen seid ihr sowieso! Jetzt zeigt uns, wie süß ihr von innen seid! Steht ihr wirklich auf leckere Schokolade und habt Lust einmal live auf der Bühne zu stehen?“, macht Christina Rommel Mut.

Musikexpertin im MDR

Während Christina Rommel und ihre Band an diesem Abend ihre Musik präsentieren, bereitet ein Chocolatier parallel dazu in einer eigens eingerichteten Schokoladenküche auf der Bühne diverse Köstlichkeiten aus Schokolade zu, die von den Schokoladenmädchen vorbereitet und serviert werden sollen.

Christina Rommel ist eine versierte Musikerin, die gleichzeitig zu ihrer musikalischen Karriere für den MDR arbeitete. In den Jahren 2006 bis 2008 moderierte sie eine eigene wöchentliche Fernsehsendung namens „Geheimtipp“. Von dieser wurden mehr als 60 Folgen ausgestrahlt. Sie engagiert sich sozial für Projekte, wie beispielsweise „Musik für Mehrgenerationenhäuser“, die Zusammenarbeit mit der Stiftung „Hand in Hand“ sowie in den 2000er Jahren mit dem Erfurter Gebärdenchor. Sie ist im MDR zudem als „TV-Musikexpertin“ zu sehen.

Genussbotschafterin für Thüringen

Christina Rommel wirbt seit 2012, nach Ernennung durch den Thüringer Minister für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz, Jürgen Reinholz, als „Genussbotschafterin“ für Thüringen. Und hier ist auch der Anknüpfungspunkt für ihre Schokoladen-Konzerte. „Besondere Musik an besonderen Orten mit allen Sinnen genießen! Das ist unser Rezept“, sagt Christina Rommel.

Viele bekannte Rommel-Songs wurden – von Bossa, über Jazz und Swing bis hin zum Rock – im Schokogewand neu verpackt und sind der „schokobraune Faden“ durch eine musikalische Weltreise mit kleinen Geschichten rund um die Schokolade.

Unverwechselbarer Sound

Rommel-Kompositionen und die Texte von Mario Briczin, kombiniert mit hervorragenden Arrangements, ergeben feinsten deutschen Rock/Pop. Der Sound ist unverwechselbar – Christinas Rommels Stimme und die deutschen Texte sind längst eine Qualitätsmarke mit Alleinstellungsmerkmal in der deutschen Rock/Pop-Szene.

Mit weit über 100 Live-Terminen jährlich in vollen Konzerthäusern und auf kleinen Bühnen in ganz Deutschland, hat sich die Rommel-Band zu einer der besten Live-Bands des Landes entwickelt .

Von MAZ-online

Als Rettungskräfte eine 17-Jährige in Perleberg abholen wollten, die ins Krankenhaus zwangseingewiesen werden sollte, wurde die junge Frau aggressiv. Polizisten mussten helfen und stießen auf Drogen.

28.03.2018

Die Söllenthiner Andreas und Vera Palmer wollen nicht aufgeben in ihrem Bemühen, die südliche Erweiterung des Windeignungsgebiete rund um den Ort rückgängig zu machen. Sie sind enttäuscht von der jüngsten Beratung des Regionalvorstandes Prignitz-Oberhavel, haben aber noch Hoffnung.

31.03.2018
Prignitz Die Ausgehtipps für die Prignitz - Alte Ölmühle verwandelt sich in Schoko-Lounge

Haben Sie am Wochenende schon was vor? Wenn nicht, findet sich hier sicher das Passende. Das Programm in der Region von Heiligengrabe bis Zempow folgt auf einen Blick. Die Kulturbeiträge finden sich in der Reihenfolge der Orte alphabetisch geordnet von Donnerstag, 29. März, bis Montag, 2. April.

29.03.2018
Anzeige