Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Thiel setzt Fraktionen Frist für Unterstützung

Pritzwalk Thiel setzt Fraktionen Frist für Unterstützung

Drei Fraktionen unterstützen den Bürgermeisterkandidaten Ronald Thiel, drei andere haben sich noch nicht bekannt. Der parteilose Bewerber hat den Fraktionen der Linken, der SPD und der Freien Wähler eine Frist gesetzt. Bis 31. März sollen sie mitteilen wie sie zu seiner Kandidatur stehen. Die Linke will „in Seelenruhe“ prüfen, die SPD wartet ihre Mitgliederversammlung ab.

Voriger Artikel
CDU-Mann: Reformpläne sind grober Unfug
Nächster Artikel
Investitionen erstmals nicht gedeckt

Ronald Thiel kandidiert.

Quelle: König

Pritzwalk. Per Brief hat sich der Bürgermeisterkandidat und stellvertretende Pritzwalker Bürgermeister Ronald Thiel an die seiner Ansicht nach noch zögerlichen Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung gewandt. Sie mögen bis zum 31. März erklären, ob sie ihn, Ronald Thiel, „als Kandidat für das Bürgermeisteramt der Stadt Pritz­walk unterstützen“, heißt es in dem Schreiben, das der MAZ vorliegt. Konkret ging der Brief an die Fraktionen der Linken, der SPD und der Freien Wähler. Die Fraktionen von CDU, FDP und Kreisbauernverband haben sich bereits für den Kandidaten Thiel ausgesprochen.

Inhaltliche Abstimmungen sind erforderlich

Als Grund für die Fristsetzung führt Thiel aus, dass er gern inhaltliche Schwerpunkte der Fraktionen in seine überparteiliche Kandidatur aufnehmen möchte. Das erfordere zahlreiche Abstimmungen, um letztlich gemeinsam getragene Ziele zu formulieren. Um jedoch programmatische Schwerpunkte setzen zu können, benötige er eine klare Aussage für oder gegen eine etwaige Unterstützung.

Linke will in „aller Seelenruhe beraten“

Trotz des damit erzeugten Termindrucks will die Linksfraktion der Stadtverordnetenversammlung „in aller Seelenruhe beraten“, wie sie mit dieser Sache umgeht, sagte der Fraktionsvorsitzende Hartmut Winkelmann. „Wir glauben nicht, dass Dr. Thiel bereits der letzte Kandidat um das Bürgermeisteramt sein wird.“ Voraussichtlich in der kommenden Woche werde sich die Fraktion dem Thema widmen.

SPD findet Fristsetzung „etwas unklug“

Die SPD-Fraktion müsse dagegen die Mitgliederversammlung am 10. April abwarten, sagte deren Vorsitzende Marlies Ferner. „Das haben wir Herrn Thiel auch gesagt. Insofern ist es vielleicht etwas unklug seinerseits, eine Frist zu setzen, die wir gar nicht einhalten können.“ Für die Zusammenkunft am 10. April erwarte sie, dass es eine „konkrete Aussage“ für einen Kandidaten geben werde.

CDU, FDP und Kreisbauernverband unterstützen Ronald Thiel

Die Freien Wähler wie auch die CDU-Fraktion waren am Donnerstag nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Die FDP, jene Partei, die mit Wolfgang Brockmann seit über 25 Jahren den Pritz­walker Bürgermeister stellt, unterstützt laut Fraktionsvorsitzendem Jean Duwe die Kandidatur des Vizebürgermeisters. „Rund 70 Prozent der Mitglieder unseres Ortsvereins waren anwesend und haben Ronald Thiel unsere Unterstützung zugesagt. Konkrete Inhalte würden zu einem späteren Zeitpunkt beredet.

Konkrete Inhalte werden später besprochen

Ähnlich fällt die Stellungnahme der Fraktion des Kreisbauernverbandes aus. Deren Vorsitzender Kurt Eilmes: „Wir haben uns erst einmal angehört, was Herr Thiel will und ihm unsere Unterstützung zugesagt.“ Über konkrete Inhalte des Wahlprogramms soll dann zu einem späteren Zeitpunkt gesprochen werden.

Von Andreas König

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
fc5d6dfc-f246-11e7-8014-111f668204de
Perleberg damals und heute

Perleberg ist eine traditionsreiche Stadt, die 2014 ihre 775-Jahr-Feier hatte. Tradition hat Perleberg auch als Kreisstadt – seit 200 Jahren ist sie bereits Verwaltungssitz, und dank der Absage der Kreisgebietsreform wird sie das auch weiter bleiben. Die Stadt konnte sich viel von ihrer Altstadtsubstanz bewahren – viel davon ist seit der Wende wieder richtig schick geworden. Hier ein paar Vergleiche, wie sich die Stadt entwickelt hat.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg