Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
Tierpark in Perleberg ab heute wieder geöffnet

Perleberg Tierpark in Perleberg ab heute wieder geöffnet

Die Besuchergänge im Perleberger Tierpark sind wieder frei passierbar. Ab Donnerstag öffnet das Areal zu den regulären Öffnungszeiten. Bis zum Mittwoch, fast eine Woche nach dem Sturm, dauerten die Arbeiten an, um die groben Schäden zu beheben. Viele weitere Wochen werden folgen, bis alles wieder repariert werden kann.

Voriger Artikel
Freiwilligendienste als eine Chance für alle
Nächster Artikel
Als fünf Bäume auf das Haus kippten

Eine Schneise der Verwüstung zog der Sturm im Tierpark, ein großer Schaden entstand an etlichen Gehegen.

Quelle: Marcus J. Pfeiffer

Perleberg. Massivste Schäden hinterließ der Sturm am vergangenen Donnerstag im Tierpark von Perleberg. „Anfänglich gingen wir von etwa 40 Bäumen aus, die dem Sturm nicht standhielten. Mittlerweile sind wir bei 70 oder 80“, berichtet Tierparkleiter Michael Niesler. Vor Ort ein Bild des Grauens: Die Zäune des Streichelgeheges und des Damwilds wurden komplett zerstört zudem gibt es Schäden beim Rotwildgehege, bei den Steinböcken sowie beim Außenzaun der Wölfe, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Hinzu kommen diverse Kleinschäden an Gebäuden und Unterstellmöglichkeiten. Insgesamt sei grob überschlagen ein Schaden in Höhe von 15 000 Euro entstanden, heißt es weiter. „Zum Glück sind keine Personen oder Tiere zu Schaden gekommen“, so Michael Niesler.

Rechtzeitige Sperrung der Anlage

Er selbst hat am Donnerstag, wo der Sturm aufzog, schon zur Mittagszeit aus Sicherheitsgründen den Tierpark sperren lassen und somit vielleicht Schlimmeres verhindert. Ebenso ist kein Tier aus dem Gehege ausgebrochen. „Erstaunlich ist es, dass nur der vordere Teil des Tierparks von den großen Schäden betroffen ist. Hinten bei den Bären verzeichnen wir zum Beispiel keinerlei Schäden“, ergänzt der Tierparkleiter. Gleich am Freitag begannen die Aufräumarbeiten. Ziel war es so schnell wie möglich wieder in Betrieb gehen zu können und wenigstens alle Besuchergänge freizuräumen. Bis zum Mittwoch, fast eine Woche nach den Sturm, dauerten die Instandsetzungen an. Wenn der Zeitplan eingehalten werden konnte, ist der Tierpark ab Donnerstag wieder für Besucher geöffnet.

Große Unterstützung zur Instandsetzung

„Wir bekamen gleich zu Beginn große Unterstützung von der Stadt und ortsansässigen Unternehmen. Alleine hätten wir das nicht so schnell geschafft“, dankt Michael Niesler. So kann das Herbstfest am Donnerstag, 19. Oktober, wie geplant mit einem bunten Programm stattfinden. Doch alle Besucher sind aufgefordert ausschließlich auf den Besuchergängen zu blieben. Nur dort kann für Sicherheit garantiert werden.

Von Marcus J. Pfeiffer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Wollen Sie das PK-Kennzeichen?

fc5d6dfc-f246-11e7-8014-111f668204de
Perleberg damals und heute

Perleberg ist eine traditionsreiche Stadt, die 2014 ihre 775-Jahr-Feier hatte. Tradition hat Perleberg auch als Kreisstadt – seit 200 Jahren ist sie bereits Verwaltungssitz, und dank der Absage der Kreisgebietsreform wird sie das auch weiter bleiben. Die Stadt konnte sich viel von ihrer Altstadtsubstanz bewahren – viel davon ist seit der Wende wieder richtig schick geworden. Hier ein paar Vergleiche, wie sich die Stadt entwickelt hat.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg