Menü
Anmelden
Lokales Prignitz Tour de Prignitz
31. Mai bis 3. Juni

Tour de Prignitz 2018

Die Tour de Prignitz ist die beliebte Jedermann-Radtour von MAZ und Antenne Brandenburg. 2018 führt sie durch Wusterhausen, Wittenberge, Bad Wilsnack und Meyenburg.

07.03.2018

Die Tour de Prignitz macht einfach Spaß, und selbst Alteingesessene lernen auf der Rundfahrt Land und Leute besser kennen. Die Tour und Tour-Geschichte in Bildern.

08.03.2018

Noch sechs Wochen bis zum Start der nächsten Tour de Prignitz: Die Vorbereitungen treten in ihre heiße Phase. Einiges ist diesmal anders, aber das typische Tour-Gefühl wird bleiben.

28.04.2018

Für sie ist es eine Premiere: Mandy Laskewitz sorgt vor dem Start jeder Etappe der diesjährigen Tour de Prignitz für den Aufwärmsport für jedermann.

23.05.2018

Die Meyenburger bereiten schon mit dem Bürgerschießen an diesem Sonntag das großes Festwochenende mit Stadtfest und Familienfest Anfang Juni vor. Dann endet die Tour de Prignitz im Schlosspark der Stadt.

22.05.2018

Die Tour de Prignitz hat sich seit langem zu einer festen Marke entwickelt. Auch beim fünffachen Toursieger Heiligengrabe. Beim Brandenburgtag im August in Wittenberge wirbt der Ort für das Radlerparadies Prignitz.

19.05.2018

Das Landeskommando der Bundeswehr unterstützt wieder die Tour de Prignitz. 19 Soldaten und zwei Sanitäterinnen sind dabei, auf der 1. Etappe auch Landeskommandeur Olaf Detlefsen.

17.05.2018

Die MAZ und Antenne Brandenburg luden die Mitstreiter bei der Tour de Prignitz nach Rheinsberg ein. Der Besuch wurde eine schöne Einstimmung auf die Rundfahrt, die am 31. Mai beginnt.

11.05.2018

Die Strecke ist für gut befunden: Am Donnerstag trafen sich Vertreter von Polizei, MAZ und Antenne Brandenburg zur gemeinsamen Abfahrt der Route für die Tour de Prignitz 2018.

08.05.2018

Nach der Absage von Perleberg springt Bad Wilsnack als neuer Etappenort ein. Damit ändern sich die dritte und vierte Etappe bei der diesjährigen Tour de Prignitz. Spiegelhagen und Kuhbier sind neue Pausenorte. Kulturstopps gibt es am Schloss Grube und an der Segelflugschule auf dem Pritzwalker Sommersberg.

11.01.2018

Die Jury hat entschieden: Meyenburg richtet das Abschlussfest der Tour de Prignitz 2018 aus. Auch die weiteren Etappenstädte stehen nun fest – es sind: Wusterhausen, Perleberg und Wittenberge. Die beliebte Tour für Hobby-Radfahrer startet Ende Mai in Heiligengrabe. Hier erfahren Sie alle wichtigen Informationen zur Tour de Prignitz.

24.11.2017

Das Bewerbungsverfahren für die Tour de Prignitz 2018 ist seit gestern abgeschlossen. Fünf Städte haben ihre Unterlagen an die MAZ und an Antenne Brandenburg geschickt: Wusterhausen, Bad Wilsnack, Perleberg, Meyenburg und Wittenberge. Nun entscheidet die Jury, wer im kommenden Jahr die Radler empfangen darf.

24.11.2017

Die Spielplätze der Heiligengraber Dörfer Zaatzke, Jabel und Rosenwinkel sollen mit Hilfe von 10 000 Euro aufgewertet werden. Die Summe setzt sich je zur Hälfte aus dem Gewinn der Tour de Prignitz und Fördermitteln zusammen.

10.07.2017

Der Heiligengraber Bürgermeister Holger Kippenhahn dankte den Unterstützern der Tour de Prignitz mit einem Fest. Sie alle machten es möglich, dass die Gemeinde die beliebte Städte-Radtour zum fünften Mal gewinnen konnte.

04.06.2017
Prignitz

Teilnehmerrekord und Punkterekord - Die Bilanz der Tour de Prignitz 2017

Der Radlerrekord ist geknackt: 5216 Teilnehmer machten bei der 20. Tour de Prignitz mit. Heiligengrabe wurde Toursieger mit Rekordpunktzahl, und Sadenbeck gewann den Pausenpreis. Wittenberge sicherte sich mit einem originellen Empfang mit Anspielungen auf das Reformationsjahr den zweiten Platz im Städtespiel. Damit ging eine außergewöhnliche Tour zu Ende.

22.05.2017
1
/
1
Anzeige
Anzeige