Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Sie bringt die Radler bei der Tour auf Trab

Stefanie Diete leitet Aufwärmtraining Sie bringt die Radler bei der Tour auf Trab

So eine Radtour will vorbereitet sein. Wer sich an die im Durchschnitt rund 50 Kilometer langen Etappen wagt, sollte keinen Kaltstart hinlegen. Auf Trab gebracht werden die Radler in diesem Jahr von Fitnesstrainerin und AOK-Expertin Stefanie Diete. Sie leitet das Aufwärmtraining am Morgen.

Voriger Artikel
Tour de Prignitz 2015 - jetzt steht alles fest
Nächster Artikel
Wittstock erstmals wieder Etappenort

Die Fitnesstrainerin Stefanie Diete leitet erstmals das Aufwärmtraining bei der Tour.

Quelle: MAZ

Fitnesstrainerin und AOK-Expertin Stefanie Diete ist seit 2010 Laufleiterin des Perleberger Roland-Laufs und in diesem Jahr erstmals für die Aufwärmtraining der Tour-de-Prignitz-Teilnehmer verantwortlich. Wir haben bei ihr nachgefragt.

Wie bist Du an die neue Aufgabe gekommen?
Ronny Loewe von der Volks- und Raiffeisenbank Prignitz hatte mich gefragt und mit Regina Sander von der AOK Nordost in Verbindung gebracht. 

Freust Du Dich darauf?
Ja, sehr. Es ist aufregend, vor so vielen Leuten die Aufwärmübungen zu leiten. Aber die Vorfreude überwiegt. 

Weißt Du schon, wie Du die Radler auf Trab bringen willst?
Für mich ist es eine Herausforderung, denn sonst mache ich als Fitnesstrainerin eher "Powergeschichten". Hier sollte das Warmmachen einfach Spaß machen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tour de Prignitz
eb4ecca0-3954-11e7-9e9d-6eb3bfd7f061
Die 1. Etappe der Tour de Prignitz 2017

Es war ein Rekord-Auftakt zur Tour de Prignitz 2017. 1424 Radler machten sich am Montag auf den Weg von Wittenberge nach Perleberg. Die rund 50 Kilometer lange Strecke führte teilweise über den Elbdeich. Zwischenstopps gab es in Wustrow und Lanz.

Die Tour-Geschichte in Bildern

Im Oktober 1997 startete die erste Tour de Prignitz in Perleberg. Sehen Sie in unserer Galerie historische Bilder der Anfänge, wie sich die Tour entwickelt hat und wer heutzutage alles an der Rundfahrt teilnimmt.

wkda_adv1_ermitteln_336x280