Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Tour de Prignitz Video: Darum ist die Tour de Prignitz so wichtig
Lokales Prignitz Tour de Prignitz Video: Darum ist die Tour de Prignitz so wichtig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:19 25.05.2016
Am Mittwoch sind die Tour-Radler in Wittenberge gestartet. Quelle: MAZ
Anzeige
Wittenberge

Tausende Radler sind jedes bei der Tour de Prignitz dabei. Sie erkunden auf sportliche und entspannte Art die Prignitz und ihre Landschaft. Für die Radler steht dabei aber nicht der Sport im Vordergrund. Unser Video-Reporter hat sich unter Radler und anderen umgehört, warum die Tour de Prignitz für sie wichtig ist.

Mehr zur Tour

Die MAZ berichtet täglich ausführlich mit zwei Sonderseiten in der Zeitung über die Tour.

Auf MAZonline haben wir ebenfalls alles wichtige zur Tour de Prignitz für sie zusammengefasst. Unter www.tourdeprignitz.de finden Sie Porträts der einzelnen Etappen und viele Bilderstrecken von der Tour.

Zur Galerie
In Wittenberge hatten sich am Mittwochmorgen mehr als 1000 Radler getroffen um gemeinsam nach Bad Wilsnack zu fahren.

So waren die Etappen der Tour de Prignitz

Etappe 1: Toller Auftakt mit 700 Radler. Start in Meyenburg, Ziel in Pritzwalk

Etappe 2: 760 Radler starten in Pritzwalk und fahren nach Wittenberge

Etappe 3: Mehr als 1100 Radler fahren von Wittenberge nach Bad Wilsnack

Von André Bauer

Tour de Prignitz 760 Radler bei der zweiten Etappe dabei - Tour de Prignitz: der zweite Tag im Rückblick

Am Dienstagmorgen ist in Pritzwalk die zweite Etappe der Tour de Prignitz gestartet. 760 Fahrer haben sich von dort auf den Weg nach Wittenberge gemacht. 60 mehr als beim Auftakt am Montag. Wir blicken auf den zweiten Tag zurück und zeigen die besten Fotos.

25.05.2016
Prignitz Tourstopp in der Elbestadt - Wittenberge hob Schatz vom Elbegrund

Ganz wie es sich für eine Stadt an einem berühmten Fluss mit Kontakt in den hohen Norden gehört empfingen die Wittenberger die Radler der Tour de Prignitz mit maritimem Charme. 760 Pedaleure feierten am Dienstag auf dem Gelände der Alten Ölmühle und erlebten dort ein wirklich buntes Fest.

25.05.2016
Prignitz Die 760 Teilnehmer auf der zweiten Etappe wurden überall herzlich empfangen - Prignitz: Willkommenskultur für Tourradler

Ob an der Stadtausfahrt Pritzwalk, in Giesensdorf, Kuhsdorf, Groß Pankow oder Düpow oder an der Stadteinfahrt Wittenberge – überall erfuhren die Radler bei der 2. Etappe der Tour de Prignitz, welche Begeisterung sie auslösen. Die Prignitzer zeigte sich als gastfreundliches und herzliches Völkchen, sehr zur Freude der 760 Fahrer an diesem Tag.

24.05.2016
Anzeige