Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Traktorunfall: 600 Liter Diesel ausgelaufen

Frehne Traktorunfall: 600 Liter Diesel ausgelaufen

Ein Verletzter, 36 000 Euro Schaden und rund 600 Liter ausgelaufener Diesel sind nach einem Traktorunfall am Sonnabend auf der L 13 zwischen Frehne und Neu Silmersdorf zu beklagen. Der 21-jährige Ackerschlepperfahrer hatte beim Abbiegen aufs Feld einen Pkw übersehen.

Voriger Artikel
„Wir alle sind Europäer“
Nächster Artikel
Ist der Wolf in Brandenburg „überschützt“?


Frehne. Ein 21-Jähriger fuhr mit dem Ackerschlepper Fendt am Sonnabend um 9.20 Uhr auf der die L 13 zwischen Frehne und Neu Silmersdorf. Als er nach links auf ein Feld abbog, übersah er den im Überholvorgang befindlichen Pkw Nissan. Das Auto fuhr in den abbiegenden Ackerschlepper.

Feuerwehr kümmerte sich um ausgelaufenen Diesel

Der Tank des Traktors bekam ein Leck. Der 27-jährige Nissan-Fahrer ist leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden. Aus dem Traktor sind zirka 600 Liter Diesel ausgelaufen. Mitstreiter der Feuerwehr banden die Flüssigkeit. Umweltamtsmitarbeiter veranlassten weitere Maßnahmen. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 36 000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg