Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Unbekannte bewerfen Autos
Lokales Prignitz Unbekannte bewerfen Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 03.03.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Bad Wilsnack

Schon wieder warfen Unbekannte am Donnerstagabend gegen 21 Uhr vom seitlichen Teil der Bahnunterführung in der Wilhelm-Külz-Straße in Bad Wilsnack Tüten mit Milch und Mehl sowie Eier, Grasbüschel und Steine auf drei Fahrzeuge.

An den Fahrzeugen entstand kein sichtbarer Schaden. Sie wurden lediglich durch Mehl und Milch verunreinigt. Weitere Ermittlung wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr hat die Kriminalpolizei übernommen.

Von MAZ-online

Ein gemeinsames Thema haben die Tourismusverbände Prignitz und Ruppiner Seenland: Die Knotenpunktwegweisung für Radler ist in beiden Regionen fertiggestellt. Ruppin geht in die Vermarktung, in der Prignitz wurden neue Touren entwickelt. Aber auch an Kultur haben die Regionen 2017 viel zu bieten. Dafür werben sie auf der Tourismusbörse ITB

06.03.2017

Seit 20 Jahren gibt es die Tour de Prignitz. Was als kleine Rundfahrt mit 59 begeisterten Radlern begann, entwickelte sich in dieser Zeit zur größten Radrundfahrt des Landes. Jetzt wird der runde Geburtstag der Tour mit einer Ausstellung gefeiert. Dort lässt sich gut nachvollziehen, wie sich die Tour entwickelt hat.

05.03.2017

Sie verbringen ihre Zeit in viel zu kleinen Käfigen oder werden von ihren Besitzern auf dem Balkon geparkt – immer wieder verstoßen Tierhalter gegen das Gesetz. Und zwar häufiger als etwa landwirtschaftliche Betriebe. Ein Blick nach Nord-Brandenburg zeigt, mit welchen Problemen Veterinärämter dann zu kämpfen zu haben.

05.03.2017
Anzeige