Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Unbekannte überfallen und bestehlen Elfjährigen
Lokales Prignitz Unbekannte überfallen und bestehlen Elfjährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 02.11.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Pritzwalk

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach zwei Personen, die einen Elfjährigen am 25. Oktober gegen 14.40 Uhr im Reepergang in Pritzwalk festgehalten und bestohlen haben. Einer soll dem Jungen den Mund zugehalten und den Arm verdreht haben, der andere durchsuchte ihn und nahm ihm unter anderem einen Notizblock und Stifte weg. Eine Fahndung der Polizei verlief ergebnislos.

Die erste Person hatte eine dunkle Hautfarbe, kurze schwarze gelockte Haare, war zirka 1,65 Meter groß, etwa 16 bis 18 Jahre alt, sprach kein Deutsch, trug Handschuhe (grau-blaue Streifen) eine lange schwarze Jacke und eine graue Kapuze über den Kopf. Am Kinn war ein Leberfleck zu erkennen. Die zweite Person trug schwarze Handschuhe. Zeugen, die Hinweise zu den zwei Personen oder zur Tat geben können, werden gebeten, sich unter 03876/71 50 bei der Polizei zu melden.

Von MAZonline

Keine unmittelbare Gefahr für das Trinkwasser in seinem Schrepkower Wasserwerk sieht der Wasser- und Abwasserzweckverband Pritzwalk. Geschäftsführer Michael Puls räumt allerdings ein, von der geplanten Gülle-Zwischenlagerung eher zufällig erfahren zu haben. Ohnehin solle das Schrepkower Werk perspektivisch außer Betrieb gehen.

01.11.2017

Warum kommen junge Menschen zurück in die Prignitz? Dieser Frage ist Ministerpräsident Dietmar Woidke am Mittwoch bei seinem Besuch im nordwestlichsten Landkreis Brandenburgs nachgegangen. Erste Erkenntnisse dazu fand er in der Firma Meyenburger Möbel, die ausschließlich für Ikea produziert.

01.11.2017

Aus einem Behältnis, dass an der Kirche in der Pritzwalker Grünstraße angebracht ist, haben Diebe in der Nacht zu Montag die Spenden gestohlen. Wie hoch die Summe ist, ist unklar. Zudem geriet im Inneren des Gotteshauses ein Sitzkissen in Brand. Die Flammen gingen aber von allein wieder aus.

01.11.2017
Anzeige