Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Unfall: VW fährt in Erntemaschine
Lokales Prignitz Unfall: VW fährt in Erntemaschine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 09.11.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Garlin

Es hätte schlimm enden können, als am Mittwoch ein VW auf der B 5 auf einen Traktoranhänger auffuhr. Der Unfall ereignete sich um 18.35 Uhr bei Garlin, als der Fahrer eines Traktors mit angehängter Erntemaschine von der Fahrbahn nach links abbiegen wollte. Da die Erntemaschine nicht beleuchtet war und auch die seitliche Markierung daran fehlte, konnte die VW-Fahrerin nicht sehen, dass der Traktor samt Anhängemaschine die Fahrbahn verlassen wollte. Sie selbst hatte zum Überholen angesetzt.

Um einen Zusammenstoß der Fahrzeuge zu verhindern, versuchte die Pkw-Fahrerin noch ein Ausweichmanöver, konnte einen Zusammenstoß aber nicht verhindern und fuhr in das Hinterrad des Traktors. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Schaden. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B 5 wurde zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge zeitweilig gesperrt. Die Schadenshöhe wird auf mindestens 8000 Euro geschätzt. Personen wurden nicht verletzt.

Von MAZonline

Politisch und wettertechnisch war es für die Landwirtschaft ein turbulentes Jahr. Viele Ereignisse haben sich im Guten, aber auch im Schlechten auf die Ernte und den Betrieben ausgewirkt. Beim Kreisbauerntag am Mittwoch hat man das zurückliegende Jahr einmal resümiert.

09.11.2017
Prignitz Brandenburg-Tag in Wittenberge - „Leinen los“ für das Landefest

Wittenberge soll für zwei Tage die Hauptstadt von Brandenburg werden. Das ist das erklärte Ziel der Organisatoren des Brandenburg-Tages 2018 an der Elbe. Ein erstes grobes Programmgerüst wurde jetzt im Kultur- und Festspielhaus vorgestellt. Erstmals sollen Vertreter aus allen Kreisen und kreisfreien Städten mit speziellen Landesfest-Bussen vertreten sein.

11.11.2017

Der fehlende Berufsnachwuchs macht den Prignitzer Handwerkern in wachsendem Maße Sorgen. Das erfuhr der Vorstand der Handwerkskammer Potsdam bei seiner Prignitz-Reise am Mittwoch. Auch der hohe bürokratische Aufwand belaste die Betriebe, sagte Präsident Robert Wüst. Alles in allem seien die Unternehmen mit ihrer Situation jedoch zufrieden.

08.11.2017
Anzeige