Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Rind von Auto erfasst

Groß Buchholz Rind von Auto erfasst

Einen Zusammenstoß konnte die Autofahrerin nicht mehr verhindern: Auf der L10 fuhr die 43-Jährige gegen ein auf der Fahrbahn stehendes Rind. Das Tier musste noch vor Ort vom Eigentümer, der gleichzeitig Jäger ist, mit dem Gewehr von seinen Qualen erlöst werden. Die Fahrerin stand unter Schock.

Voriger Artikel
Pkw prallt gegen Leitplanke
Nächster Artikel
Würdevoller Abschied vom geliebten Haustier

Mit drei Schüssen musste das angefahrene Tier von seinen Qualen erlöst werden.

Quelle: Marcus J. Pfeiffer

Groß Buchholz. „Vorsicht, Tiere auf der Fahrbahn“, hieß eine Meldung der Polizei am Montagabend gegen 18.30 Uhr für die Landesstraße 10 zwischen Perleberg und Reetz im Verkehrsfunk. Kurz darauf ereignete sich ein folgenschwerer Unfall: Eine 43-jährige Pkw-Fahrerin fuhr gegen ein auf der Landstraße 10 stehendes Rind. Das Tier verletzte sich durch den Zusammenstoß schwer. Infolgedessen wurde es von dem Eigentümer, der gleichzeitig Jäger ist, mit drei Schüssen von seinen Qualen erlöst, so ein Polizeisprecher auf Anfrage. Der Halter selbst kümmerte sich um die fachgerechte Entsorgung.

Das Rind überlebte den Zusammenstoß nicht

Das Rind überlebte den Zusammenstoß nicht.

Quelle: Marcus J. Pfeiffer

Die Fahrerin des Pkw Ford stand unter Schock. Daraufhin kam der Rettungsdienst zum Einsatz. Das Auto war aber weiterhin fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 9000 Euro, so die Polizei weiter. Während der Maßnahmen blieb die Landstraße zwischen Groß Buchholz und Gulow für etwa eine Stunde voll gesperrt.

Insgesamt entliefen 13 Rinder, die allesamt vom Eigentümer wieder ausfindig gemacht werden konnten. Bereits am Freitagabend meldete die Polizei auf der selben Strecke entlaufende Tiere.

Von Marcus J. Pfeiffer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
fc5d6dfc-f246-11e7-8014-111f668204de
Perleberg damals und heute

Perleberg ist eine traditionsreiche Stadt, die 2014 ihre 775-Jahr-Feier hatte. Tradition hat Perleberg auch als Kreisstadt – seit 200 Jahren ist sie bereits Verwaltungssitz, und dank der Absage der Kreisgebietsreform wird sie das auch weiter bleiben. Die Stadt konnte sich viel von ihrer Altstadtsubstanz bewahren – viel davon ist seit der Wende wieder richtig schick geworden. Hier ein paar Vergleiche, wie sich die Stadt entwickelt hat.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg