Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Verdächtiges Paket enthielt bestelltes Gel
Lokales Prignitz Verdächtiges Paket enthielt bestelltes Gel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 04.12.2017
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Pritzwalk

Eine Pritzwalkerin informierte Sonntagabend gegen 20 Uhr die Polizei über ein Paket, dass ihrem Ehemann zugestellt wurde, der allerdings nichts bestellt hatte. Absender war eine Firma aus Köln. Aufgrund des Sachverhalts auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt vom vergangenen Freitag war die Frau sensibilisiert. Das Paket wurde untersucht. Es befand sich eine Tube mit einem Gel darin. Nun erinnerte sich der Mann, dass er es doch bestellt hatte.

Von MAZonline

Die Versorgung des Pritzwalker Stadtgebiets mit mobilem Internet hat sich verbessert. Zumindest die Kunden des Mobilfunk­anbieters Vodafone sollen jetzt mit durchschnittlich 75 Megabit pro Sekunde surfen und in „kristallklarer“ Sprachqualität telefonieren können. Laut dem Konzern können jetzt auch Videos in guter Qualität auf mobilen Endgeräten angesehen werden.

06.12.2017

Bescherung zum 1. Advent in Roddan: Nach neun Monaten Bauzeit wurde am Sonnabend die neue Ortsdurchfahrt der Kreisstraße 7005 übergeben. Die Anwohner sind erfreut, sorgte doch die alte Kopfsteinpflasterstraße für einen hohen Lärmpegel im Ort. Die Übergabe wurde zeitgleich mit dem Adventsmarkt rund um die Kirche des 100-Seelen-Ortes gefeiert

06.12.2017

Der Adventsmarkt in Grube erfreut sich einer wachsenden Beliebtheit. 25 Aussteller präsentierten dort am Sonnabend den zahlreichen Besuchern ihre Waren. Im Keller des Schlosses las Annemarie Wussow aus Krampfer den Kindern Märchen vor wie zu Großmutters Zeiten.

06.12.2017
Anzeige