Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Vier Verletzte bei B 103-Unfall

Prignitz: Polizeibericht vom 13. September Vier Verletzte bei B 103-Unfall

Die 50-jährige Fahrerin eines Volvo übersah am Freitag gegen 11.45 Uhr auf der B103 einen Mercedes, dessen 57-jährige Fahrerin im Begriff war, ihren Wagen zu überholen. Als die Volvofahrerin in Höhe Falkenhagen nach links abbiegen wollte, kam es zum seitlichen Zusammenstoß durch den beide Autos erheblich beschädigt wurden. Alle vier Insassen kamen ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Großes Interesse an „Jobstart“ in Wittstock
Nächster Artikel
Prignitzer Geschichtsverein blickt zurück


Quelle: dpa

Prignitz.  

Falkenhagen: Unfall nach Unaufmerksamkeit

Die 50-jährige Fahrerin eines Volvo übersah am Freitag gegen 11.45 Uhr auf der B103 einen Mercedes, dessen 57-jährige Fahrerin im Begriff war, ihren Wagen zu überholen. Als die Volvofahrerin in Höhe Falkenhagen nach links abbiegen wollte, kam es zum seitlichen Zusammenstoß durch den beide Autos erheblich beschädigt wurden. Alle vier Insassen der beteiligten Wagen wurden zur weiteren ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Schaden beträgt zirka 15000 Euro.

Wittenberge: Nummernschild gestohlen

Unbekannte schraubten in der Zeit vom 11. zum 12. September von einem in der Wahrenberger Straße in Wittenberge geparkten Mercedes-Transporter die beiden amtlichen Kennzeichen PR-BP57 ab. Eine Fahndung wurde eingeleitet.

Wittenberge: Hund biss Fußgänger

Als ein 56jähriger Fußgänger am Sonnabend auf dem Weg zwischen dem Wittenberger Marktplatz und dem Paul-Linke-Platz spazierte, kam aus einem Gebüsch plötzlich ein kniehoher grauer Hund und biss ihm ins Knie. Anschließend lief der Hund weg. Der Verletzte musste ambulant im Krankenhaus Perleberg behandelt werden.

Wittenberge: Zwei Trunkenheitsfahrten in der Stadt

Gleich zwei Trunkenheitsfahrten registrierte die Polizei am Sonntag in Wittenberge. In der Perleberger Straße wurde gegen 0.10 Uhr eine 43jährige Radfahrerin kontrolliert. Sie hatte 1,72 Promille Alkohol in der Atemluft. Ebenfalls in der Perleberger Straße musste gegen 0.20 Uhr der 55-jährige Fahrer eines Skoda seinen Wagen abstellen. Ein Atemalkoholtest ergab 0,66 Promille.

Perleberg: Mülltonnen angezündet

Unbekannte Täter zündeten am Sonntag gegen 1.15 Uhr im Bereich der Heinrich-Heine-/Ritterstraße insgesamt vier Mülltonnen an. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Schadenshöhe ist unbekannt.

Luggendorf: Betrunken und ohne Führerschein am Steuer

Ein stark betrunkener 28-Jähriger ist am Sonnabend gegen 17 Uhr von mehreren Passanten in Groß Pankow dabei gesehen worden, wie er mit seinem nichtzugelassenen Leichtkraftrad der Firma Honda die Kastanienallee in Luggendorf befuhr. Polizisten trafen ihn an seiner Wohnanschrift an. Da er 3,31 Promille intus hatte, wurde eine Blutprobe entnommen. Der Mann besitzt zudem keine gültige Fahrerlaubnis. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg