Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Weihnachtsmusik in Wittenberger Stadtkirche
Lokales Prignitz Weihnachtsmusik in Wittenberger Stadtkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 23.12.2015
Rund 80 Kirchenbesucher hörten in Wittenberge Stücke von Komponisten wie Melchior Franck oder Dietrich Buxtehude. Quelle: Jens Wegner
Anzeige
Wittenberge

Am Sonnabend gab es in der Evangelischen Stadtkirche Wittenberge ein Konzert mit Adventsmusik. Es musizierten die Kirchenchöre aus Lenzen, Perleberg und Wittenberge unter der Leitung von Dorothea Uibel und Johannes Wauer.

Rund 80 Kirchenbesucher hörten Stücke von Komponisten wie Melchior Franck oder Dietrich Buxtehude. „Nun geht ein Freuen durch die Welt” wurde gemeinsam mit der Gemeinde gesungen. Es lasen die Pfarrer Tilmann Kuhn und Sacha Sommershof. Pfarrer Tilman Kuhn wurde bei seinem Solo-Gesang von Johannes Wauer an der Orgel begleitet.

Der Eine-Welt-Laden hatte geöffnet. Am Sonntag wollen die Kirchenchöre aus Lenzen, Wittenberge und Perleberg bei einem Chorkonzert in der Sankt-Jacobi-Kirche zu Perleberg auftreten.

Von Jens Wegner

Prignitz Spannende Rangertour - Vogelparade in der Elbtalaue

Zu einer spannenden Rangertour in die Elbtalaue lud die Lenzener Naturwacht am Sonnabend ein. Zu sehen war eine wahre Vogelparade mit Silberreihern, Bläss- und Saatgänsen, aber auch ein Fuchs.

27.02.2018
Polizei Prignitz: Polizeibericht vom 20. Dezember - Einbrecher stehlen Goldschmuck

Unbekannte haben in Pritzwalk aus einem Einfamilienhaus am Schwanenweg Silber- und Goldschmuck gestohlen. Der Einbruch ereignete sich am Freitag zwischen 14.30 und 18.30 Uhr. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 4000 Euro, teilte die Polizei mit. Weitere Einbrüche gab es im Finkenweg und in Falkenhagen.

20.12.2015
Prignitz Ausbildung im Handwerk - Vier neue Meister in der Prignitz

„Handwerk hat immer noch goldenen Boden, dort gibt es immer noch die sichersten Wertpapiere“, sagt Kirsten Gmirek, Geschäftsführerin der Kreishandwerkerschaft Prignitz, mit Bezug auf den Meisterbrief. Jüngst haben vier Prignitzer Gesellen ihren Meister gemacht.

18.12.2015
Anzeige