Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Prignitz Wiederholen ist gestohlen
Lokales Prignitz Wiederholen ist gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 08.05.2016
Der geschenkte Feldstein wurde unerlaubt zurückgeholt. Quelle: Victoria Barnack
Anzeige
Berge

Als die Freundschaft dicke war, schenkte ein Mann dem 52-Jährigen in Berge einen Feldstein. Am 60 Zentimeter mal 25 Zentimeter großen Stein brachte der neue Eigentümer einen Eisendorn an. Im August 2015 kündigte der Steinbesitzer das freundschaftliche Verhältnis. Deshalb holte sich der einstige Freund nun das Geschenk zurück. Pech nur, dass eine Zeugin beobachtete, wie der Mann mit einem Traktor auf das offene Grundstück des 52-Jährigen fuhr und den Feldstein mitnahm.

Geschenkt ist geschenkt ...

Dafür kassierte er eine Anzeige wegen Diebstahls, denn schon jedes Kind weiß: geschenkt ist geschenkt – wiederholen ist gestohlen.

Von Dirk Klauke

Prignitz Prignitz: Polizeibericht vom 8. Mai - Wittenberge: Radler und Autofahrer mit Alk

Ein 28-jähriger Autofahrer mit von 1,94 Promille Alkohol wurde in der Nacht zu Sonntag in Wittenberge ertappt. Ein 50-jähriger Radfahrer schob zunächst sein Fahrrad in Schlangenlinie, wurde belehrt, dass er nicht fahren darf. Trotzdem erwischten ihn die Beamten kurze Zeit später auf dem Fahrrad – er fuhr in Schlangenlinie.

08.05.2016
Prignitz 30. Offroad-Familienwochenende des 4x4-Clubs Pritzwalk - Kammermark: Über Stock und Stein

So sieht Tradition aus: Zum 30. Mal hatte der 4x4-Club Pritzwalk zum Offroad-Familienwochenende eingeladen. Auf dem Programm standen Trials, Modderlochfahren und eine Orientierungsfahrt.

10.05.2016

In ihr Gesamtkunstwerk „Kunststation“ in Papenbruch lädt an diesem Wochenende die Papenbrucher Malerin Heike Kropius ein. Neben mehreren regional bekannten Künstlern werden dort auch die Meisterschüler der Holzbildhauerklasse von Karl Kropius ihre Werke zeigen. Geöffnet ist Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr.

07.05.2016
Anzeige